Schulische Konzeption

Die Befähigung der Schülerinnen und Schüler, sich eigenverantwortlich und zielorientiert mit Fragen der Zukunftsgestaltung, Lebensplanung und infolgedessen mit Studien- und Berufsorientierung auseinanderzusetzen, ist zentrales Anliegen der pädagogischen Arbeit des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums und wird als solches sowohl in den Entwicklungsvorhaben des Projektes Selbstständige Schule als auch im Schulprogramm festgehalten.

Schon seit vielen Jahren legt unsere Schule großen Wert auf die Förderung der Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf so genannte Schlüsselkompetenzen. Im Rahmen dieses Entwicklungsbereiches sind Konzepte (weiter-)entwickelt worden zur Förderung von sozialer Kompetenz, von Methodenkompetenz, von Medienkompetenz und von Kompetenz zur eigenverantwortlichen Zukunftsgestaltung“.

Im Schulprogramm ist festgelegt, dass im Rahmen des schulischen Auftrags, Schülerinnen und Schüler zu einer selbstverantwortlichen Lebensführung zu befähigen, der Förderung lernstrategischer Kompetenzen, zu denen auch die Studien- und Berufswahlorientierung gezählt wird, und sozialer Kompetenzen ein besonderer Stellenwert zukommt. Im Kapitel „Lernstrategische Kompetenzen“ wird genauer festgelegt: „Die methodische Arbeit des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums wird bestimmt von der Zielsetzung, Schülerinnen und Schüler zu eigenverantwortlichen selbstständigen Lernerinnen und Lernern zu erziehen. In diesen Zusammenhang des selbstständigen Lernens gehört auch die eigenverantwortliche Auseinandersetzung mit Fragen der Studien- und Berufswahl.“

Hierbei wird berücksichtigt, dass für die Zukunft der gegenwärtigen Schülergeneration nicht mehr die Wahl eines richtigen Berufes entscheidend sein wird, sondern die Fähigkeit, eigene Stärken zu kennen und systematisch zu fördern, um flexibel Angebote des Berufs- und Arbeitslebens zu nutzen bzw. Anforderungen gerecht zu werden.

Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Deutscher Lehrerpreis für Hendrik BüddingAusstellungseröffnung FORM YOUR FUTURE!Streitschlichter-Tag im Rathaus„Gemeinsam Erinnern – Samen herdenken“Chinesische Gäste aus Taiwan Einblicke des Pädagogik-Kurses Q1 in Forschungen der EntwicklungspsychologiePunkte sammeln fürs Studium - Schüler schnuppern Uni-LuftKlassenkampf im Haus RüschhausFirma Nordson fördert Laser für Annette-Schüler*innenStadtprojekt der Klasse 8a

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)