MINT/Naturwissenschaften

LERNEN BEI UNS

Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Angebote und Wettbewerbe

Das MINT-EC-Zertifikat

Hinweise für Schüler*innen

Informationen, Formulare, Downloads

MINT-EC / T³ Cluster

MINT

Seit 2003 dürfen wir uns MINT-EC-Schule nennen und gehören damit zu einem bundesweiten Netzwerk von Schulen, die eine besonders gute Ausbildung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik nachweisen können.

Neben regelmäßigen Erfolgen bei MINT-Schülerwettbewerben und der Ehrung als Preisträgerschule  „Deutscher Schulpreis 2018“ , u.a. mit Bezugnahme auf den MINT-Bereich, zeugt auch das Rezertifizierungs-Gutachten (2019) des MINT-EC von der Qualität unserer Arbeit:  Der MINT-EC kommt hier erneut zu dem Schluss, dass „das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium eine herausragende MINT-EC-Schule mit sehr hohem Qualitätsniveau ist“, „über ein hervorragendes und schlüssiges MINT-Konzept verfügt“ und „eine Vielzahl an Zusatz- und Fördermaßnahmen bietet“. „Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium agiert in verschiedenen Kontexten als Leuchtturm der MINT-Bildung“ und ist „eine sehr aktive Netzwerkschule“. So werden wir auch immer wieder gebeten, unsere Expertise für andere Schulen nutzbar zu machen.

Unsere Schule bietet im MINT-Bereich neben einer Vielzahl unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Projekte von Klasse 5 bis zum Abitur in der Oberstufe auch Leistungskurse in Mathematik, allen naturwissenschaftlichen Fächern (Biologie, Chemie, Physik) und in Informatik an. Eine Erweiterung des MINT-Profils stellen u.a. die englisch-biligualen Module in den naturwissenschaftlichen Fächern Chemie bzw. Biologie dar.

Wir kooperieren traditionell und intensiv mit den umliegenden Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Universitäten, sind mit diversen lokalen Wirtschaftsunternehmen wie z.B. den Stadtwerken Münster eng verbunden und sind offizielle Kooperationsschule des VDI Münsterländer Bezirksverein. 
Dabei profitiert unsere Schule von der Förderung durch den Verein MINT–EC in Form von Seminaren und Workshops für Schüler*innen, Fortbildungen für Lehrkräfte und durch den Austausch zwischen den MINT-EC-Schulen.

Projekte und Aktionen

Eine Übersicht über die Projekte und Aktionen des letzten Jahres im MINT-Bereich finden Sie hier.

MINT-Angebote und Wettbewerbe

Die folgende Übersicht zeigt unsere Angebote im MINT-Bereich. Sie lässt sich auch hier downloaden. 

Erprobungsstufe

Mittelstufe

Oberstufe

Das MINT-EC-Zertifikat

Als zertifizierte MINT-EC-Schule dürfen wir unseren Schüler*innen ihre besonderen Leistungen in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften zusätzlich zum Abiturzeugnis offiziell bestätigen. Das Zertifikat ist eine Auszeichnung und kann auch Bewerbungsunterlagen aufwerten für Universitäten, Fachhochschulen oder Betriebe. Das Zertifikat wird u.a. von der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) als Nachweis besonderer Leistungen im MINT-Bereich anerkannt.
Schüler*innen, die ein MINT-EC-Zertifikat erwerben möchten, sammeln über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg alle schriftlichen Nachweise über die erbrachten Leistungen (Urkunden, Bestätigungen, Praktikumsbescheinigungen, usw.) in einem MINT-Portfolio. Aus den Nachweisen muss hervorgehen, wann welche Tätigkeit in welchem Umfang geleistet wurde. Die Nachweise müssen zusammen mit den ausgefüllten Antragsformularen spätestens am letzten Unterrichtstag der Q2 zur Prüfung und Bearbeitung vorgelegt werden.

Hinweise für unsere Schüler*innen

Ab wann sollte ich Nachweise für MINT-Aktivitäten sammeln?
Bitte schon ab der Klasse 5 beginnen Nachweise zu sammeln und die Unterlagen sorgfältig aufbewahren! Das frühzeitige und regelmäßige Sammeln sowie die sorgfältige Aufbewahrung der Unterlagen erleichtert die Antragstellung am Ende der Schulzeit enorm.
Wer kann das MINT-Zertifikat beantragen?
Alle Schüler*innen des jeweiligen Abiturjahrgangs!
Bis wann muss der Antrag bei der Oberstufenleitung abgegeben werden?
Spätestens zum letzten Schultag in der Q2!
Wo bekomme ich die Antragsunterlagen?
Die Antragsformulare können unproblematisch heruntergeladen und am eigenen Computer ausgedruckt werden (s.u.).
Bei wem kann ich Fragen stellen?
Allgemeine Fragen zum MINT-Zertifikat beantworten die MINT-LK-Lehrer*innen und Stufenkoordination, spezielle Fragen Herr Deittert als MINT-Koordinator.
Wann erhalte ich das Zertifikat?
Mit dem Abiturzeugnis. Die Voraussetzung ist, dass in den drei Anforderungsfeldern immer mindestens die Stufe 1 erreicht wurde. Genaue Angaben zu den Vergaberichtlinien finden sich in den Bedingungen für das MINT-EC-Zertifikat weiter unten!
Was ist außerdem wichtig?
Alle Urkunden, Bescheinigungen über MINT-Wettbewerbsteilnahmen oder andere MINT-Aktivitäten in der Sekundarstufe I und II sollten sorgfältig aufbewahrt werden! Es wäre schade, wenn die Vergabe des Zertifikates an den fehlenden Nachweisen scheiterte!

Informationen, Formulare, Downloads

et|icon_error-circle|

1. Download der Vergaberegeln für das MINT-EC-Zertifikat in der Fassung vom Dezember 2016 (mit Beispielanträgen und Urkundenansicht)

2. Download des Schülerheftes für die Dokumentation deiner MINT-Aktivitäten

3. Download des Antragsformulars und der Formblätter

Achtung
Auf der Webseite des Vereins MINT-EC sind jeweils die aktuellsten Fassungen der Vergaberegeln für das MINT-EC-Zertifikat  zu finden.
MINT-EC aktualisiert laufend die Angebote für Schüler/innen, die auch für das MINT-EC-Zertifikat genutzt werden können, auf folgender Seite: http://www.mint-ec.de/veranstaltungen.html

MINT-EC / T³ Cluster

Atmen Tomaten? Warum sind Braunbären kleiner als Eisbären? Warum leiten wässrige Lösungen den elektrischen Strom – all das wollten unsere Schüler*innen genauer wissen und gewannen die Rütgers-Stiftung für die Förderung ihres T&T-Projektes (Taschenrechner und Tomaten).

Zum Entdecken der Umwelt eröffnen digitale Werkzeuge wie auch Taschenrechner mit der Möglichkeit zur Messwerterfassung für experimentelle Untersuchungen neue Perspektiven. Überschaubare Versuchsanordnungen, einfach zu bedienende Messgeräte, die jedem Lernenden zur Verfügung stehen, und engagierte Lehrer*innen bringen neue Ideen in die Klassenzimmer. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse, die auf genauen Beobachtungen, exakten Messungen und Auswertungen der Daten basieren, können selbst gewonnen und durch die Lehrkräfte noch besser veranschaulicht werden.

Das Lehrerfortbildungsprojekt T3 (Teachers Teaching with Technology) macht es sich seit ca. 20 Jahren zur Aufgabe, diese Form zeitgemäßen mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts zu entwickeln, zu begleiten und anzuregen. Es schafft den Rahmen für schulinterne Lehrerfortbildungen oder Regionaltagungen mit Vorträgen sowie Workshops und für die Entwicklung vielfältiger Unterrichts-materialen für Lernende und Lehrende.

Das gemeinsame Anliegen von MINT-EC und T3, den mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Unterricht weiterzuentwickeln und Schüler*innen für diesen Bereich der Ausbildung zu begeistern, wurde mit der Einrichtung eines T3-Clusters im Rahmen von MINT-EC weiterentwickelt. Diesem MINT-EC-Cluster gehören wir an. Wesentliches Ziel der Zusammenarbeit im Cluster ist, die Erfahrungen des Lehrerfortbildungsprojektes T3 zum Einsatz moderner digitaler Werkzeuge im Unterricht und in Prüfungen allen MINT-EC-Schulen zugänglich zu machen. Im Fokus der Arbeit steht der Austausch über und die Weiterentwicklung von Konzepten für einen innovativen Unterricht mit digitalen Werkzeugen.

Um die Arbeit des Clusters in NRW lokal zu verstetigen, hat das Annette-Gymnasium gemeinsam mit dem Franz-Stock-Gymnasium (Arnsberg) und dem Theodor-Heuss-Gymnasium (Waltrop) ein NRW-Zukunftsschulnetzwerk gegründet, das das Ziel verfolgt, in Kooperation mit außerschulischen Partnern die Expertise der drei Schulen auch nach außen hin nutzbar zu machen. Der T3-Themencluster des MINT-EC wird also innerhalb von NRW über ein Zukunftsschulnetzwerk von der Landesregierung begleitet und unmittelbar unterstützt.

Die Homepage des Netzwerkes finden Sie hier: https://www.fsg-arnsberg.de/zukunftsschulen-nrw/

X