Anmeldungen zur Oberstufe

Kontakt

Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Informationen rund um die Anmeldung zur Oberstufe

 

Liebe Schüler*innen,
unsere Schule nimmt jedes Jahr auch Schüler*innen anderer Schulen in die Einführungsphase (EF) auf. Durch die Umstellung aller Gymnasien von G8 auf G9 wird es im Schuljahr 2023-2024 auch am Annette-Gymnasium keine Einführungsphase (EF) geben. Wir nehmen allerdings Schüler*innen in die Qualifikationsphase 1 auf und freuen uns über „Zuwachs“.

Daher findet im Januar 2023 auch keine allgemeine Informationsveranstaltung statt. Bitte melden Sie sich bei Interesse im Sekretariat unserer Schule und vereinbaren einen individuellen Beratungstermin.

Zentrale Informationen zu unseren Angeboten und unserem Profil sind auf dieser Seite zusammengestellt. Weitergehende Informationen finden sich unter weiteren Menupunkten.

Herzliche Grüße
Anette Kettelhoit, Schulleiterin
Jens Grote, Oberstufenkoordinator

Das Annette-Gymnasium aus Sicht unserer Schüler*innen

Einen kleinen Einblick in unser Schulleben gibt nebenstehender Film, den Schüler*innen unseres Literatur-Medienkurses in der Q1 im Jahr 2019 unter dem Titel „Unser Annette-Gymasium“ mit viel Engagement erstellt haben.

Vielfalt der Bildungsangebote

Am Annette-Gymnasium stellen wir die individuellen Neigungen und Interessen unserer Schüler*innen in den Vordergrund. Ziel ist die Ausschöpfung der eigenen Potenziale und die Entfaltung der Persönlichkeit. Daher bieten wir ein breites Angebot an Fächern und Schwerpunktsetzungen:

Sprachen lernen

Das Angebot an Sprachunterricht wird ergänzt durch deutsch-englisch bilinguale Kurse, ein vielfältiges Austauschprogramm, Arbeitsgemeinschaften, Sprachwettbewerbe und -zertifikate. Wir sind NRW-Europaschule.

Natur erforschen und Digitales gestalten

Mit unserem ausgeprägten Profil in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften sind wir auch zertifizierte MINT-EC-Schule. Im Fachunterricht, in Projektkursen und in AGs kooperieren wir mit außerschulischen Partnern

Gesellschaft verstehen

Im Fachunterricht sowie im Rahmen von Projekten, Schülerakademien, AGs und Wettbewerben kooperieren wir mit der Universität, Archiven, Gedenkstätten und Bildungseinrichtungen.

Kreativ sein

Musikalische und künstlerische Neigungen werden im Unterricht, in Chören, Konzert-Projekten und Theater-AGs gefördert und entwickelt. Mit den kulturellen Einrichtungen unserer Stadt arbeiten wir eng zusammen.

Sport treiben

Im Unterricht sowie in AGs und Schulmannschaften fördern wir die sportliche Entwicklung. Wir sind sportbetonte Schule NRW und Partnerschule des Leistungssports Rudern.

9

Der Start in die Oberstufe

Die Einführungsphase (EF) dient der inhaltlichen und methodischen Vorbereitung auf die Qualifikationsphase (Q1 und Q2). Neue Schüler*innen werden von Paten beim Einstieg in die Oberstufe unterstützt. Vertiefungskurse in Deutsch, Mathe und Englisch helfen beim Anschluss.

9

Individuelle Förderung

Wir wollen die Potenziale jeder und jedes Einzelnen in den Blick nehmen. Unsere vielfältigen Angebote und Fördermaßnahmen ermöglichen unseren Schüler*innen, ihre individuellen Begabungen, Talente, Neigungen und Interessen zu entdecken und zu entwickeln. Dafür sind wir u.a. mit dem „Deutschen Schulpreis“ ausgezeichnet worden.

9

Methodisches Lernen

Mit Workshops zu Visualisieren und Gestalten, zu Stressbewältigung und Klausurvorbereitung fördern wir bereits in der EF die methodischen Kompetenzen und damit die Selbstständigkeit des Lernens. In der Q1 kommen spezielle Workshops zur Facharbeit hinzu.

9

Digitales Lernen

Im Unterricht, in Projekten und AGs nutzen wir die Möglichkeiten des digitalen Lernens. Dafür stehen für alle Schüler*innen der Oberstufe städtische iPads (Leihgeräte) und Computer zur Verfügung sowie die schulische Lernplattform IServ. Ziel unseres Medienkonzeptes ist ein sicherer, reflektierter und verantwortungsbewusster Umgang mit der digitalen Welt. Dabei ermöglichen unsere Informatik-Angebote auch ein vertieftes Verstehen und technisches Gestalten der Digitalisierung.

9

Austauschprogramme

Dem Spracherwerb wie auch dem interkulturellen Lernen dienen in der Oberstufe die Austausche mit Spanien (Bilbao), Polen (Dąbrowa Górnicza), Argentinien (Buenos Aires), den Philippinen (Legazpi) und Australien (Sydney) sowie internationale Projektpartnerschaften (z.B. mit Rishon Le Zion, Israel) und Auslandspraktika (work experience, England). Verbindungen bestehen zudem nach Norwegen (Kristiansand) und Taiwan.

9

Studienfahrten und Exkursionen

Die Leistungskurse gehen für eine Woche auf Studienfahrt in deutsche und europäische Städte und Regionen. Hinzu kommen fachspezifische Exkursionen, z.B. im Fach Erdkunde zum Thema Stadtgeografie ins Ruhrgebiet bzw. nach Hamburg oder im Fach Geschichte zum Thema „DDR“ nach Berlin.

9

Projektkurse

Unsere Projektkurse bieten Raum für selbstständiges Forschen und Handeln in den Bereichen MINT (Informatik, Physik, Biologie, Chemie), Sprachen (Projekt mit den Philippinen), Gesellschaftswissenschaften (Geschichte, Erdkunde, Sozialwissenschaften, Pädagogik) und Sport.

9

Wettbewerbe und Zertifikate

Wir begleiten und unterstützen Schüler*innen bei der Vorbereitung und Teilnahme an Wettbewerben, z.B. bei Fremdsprachen-Wettbewerben, bei Wettbewerben in Mathematik, Informatik und in den Naturwissenschaften sowie beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.
Schüler*innen können bei uns u.a. das MINT-Zertifikat sowie das Certi-Lingua-Exzellenzlabel erwerben.

9

Studien- und Berufsorientierung

Mit verschiedenen Beratungsangeboten bereiten wir unsere Schüler*innen auf ihren weiteren Weg nach dem Abitur vor. Dazu gehören Einblicke in Wissenschaft und Berufspraxis, z.B. Exkursionen, die Teilnahme am Hochschultag und an Praktika.

9

Beispielstundenplan

Aufgrund der Vielzahl der Wahlmöglichkeiten an unserer Schule können die Kurse sehr gleichmäßig über die Wochentage verteilt werden. Dies führt mit unserem 60-Minuten-Modell dazu, dass der Unterricht für unsere Oberstufenschüler*innen in aller Regel spätestens um 15:05 Uhr endet.

9

Flyer

Wir haben die zentralen Informationen für interessierte Schüler*innen und ihre Eltern bzw. Erziehungsberechtigten auch noch einmal in einem Flyer zusammengestellt.

X