Vor dem Pfingstwochenende hatten wir weit gereisten Besuch am Annette-Gymnasium. Schon das zweite Mal in diesem Schuljahr besuchte uns Father Cyprian, Priester der St. Mauritz Gemeinde in Gulu, im Norden Ugandas. Begleitet und unterstützt wurde er von Christine Lengers (ehem. Freiwillige) und Sabine Schmitz-Hövener (Mitbegründerin des Projektes). Das Hilfsprojekt ist seit 2018 auch Partnerprojekt unserer Schule und wird z.B. durch die Kollekte verschiedener Schulgottesdienste oder den Vokabelwettbewerb in der sechsten Klasse von unserer Schulgemeinschaft unterstützt.

Es ist kein Zufall, dass Father Cyprian uns nach dem Besuch im Herbst 2022 erneut die Ehre erweist. Die Uganda-Hilfe St. Mauritz e.V. feiert 30-jähriges Jubiläum und zu diesem festlichen Anlass wurde neben Bischof Sabino Odoki, Mitbegründer des Projektes, auch Father Cyprian geladen. Ein Besuch am Annette-Gymnasium durfte natürlich nicht fehlen.

Cyprian und seine Begleiterinnen gaben unseren Schüler*innen der Jahrgänge 5-9 und ihren Lehrkräften einen eindrucksvollen Einblick in den spannenden Alltag in Obiya Palaro. Visualisiert durch Fotos hatten die interessierten Zuhörer*innen die Chance in die Welt unseres Partnerprojektes einzutauchen. Neben dem Schulsektor wächst vor allem die medizinische Abteilung in unserem Partnerprojekt stetig. Inzwischen wurde sogar eine Augenklinik realisiert, in der auch der graue Star operiert werden kann. Father Cyprian berichtet von einem Gänsehautmoment: Ein Mann sieht nach der OP das erste mal seine Ehefrau und hat Tränen in den Augen – vor Glück natürlich 😉

Wir freuen uns auf den nächsten Besuch von Cyprian.

Weitere Informationen finden sich auf:  www.uganda-hilfe.de

X