Seite abgerufen am Sonntag, dem 08. Dezember 2019, um 19:33:17 von:
http://www.annette-gymnasium.de/svteam.page?mode=print
zuletzt geändert am 05. 12. 2019 um 14:46

SV-Team

Schülersprecher:

Finn Haberland, Franka Trenczek

Stellvertretende/r Schülersprecher/in: Enna Körner, Theresa Gurlit
 

 

SV 2019/2020

 

„SV“ ist die Abkürzung für "Schülervertretung". An unserer Schule haben wir uns für eine „freie SV“ entschieden, d.h. jede/-r Schülerin/Schüler unserer Schule, die/der Lust hat sich zu engagieren, kann bei uns mitmachen.

Was macht die SV überhaupt? Wir planen Aktionen und führen Aktionen für die Schülerschaft durch, sind bei Problemen und Wünschen ansprechbar und vertreten die Schülerschaft und deren Anliegen bei Sitzungen der Steuergruppe und in der Schulkonferenz.

Die Aktionen, die alljährlich durchgeführt werden, sind die „Stufenparty“ für die Jahrgänge 6 und 7, die „Lesenacht“ für den Jahrgang 5 und die „Karnevalsparty“ für die Jahrgänge 5-7. Bei den Parties gehören gute Musik, beste Laune und lustige Partyspiele dazu.

Die Lesenacht, die in der Regel im Frühjahr stattfindet, gibt den Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern die Möglichkeit, einmal in der Schule zu übernachten und nebenbei auch noch spannende Geschichten zu lesen oder vorgelesen zu bekommen. Außerdem gehört noch ein Unterhaltungsprogramm mit unterschiedlichen Aktivitäten in der Turnhalle dazu.

Auch bei der Planung und Durchführung des Schulfestes, welches alle zwei Jahre stattfindet und in erster Linie von den Eltern organisiert wird, helfen wir tatkräftig mit. In den letzten Jahren haben wir generell die Elternschaft unterstützt und zudem noch eine eigenständige Show am Abend gestaltet.

Eine andere Aktion, die wir mit großem Erfolg durchgeführt haben, ist der „Talentwettbewerb“. Auch er soll alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Schulfest stattfinden. Bei diesem Wettbewerb möchten wir jeder/-m an der Schule, die/der ein außergewöhnliches Talent hat, die Möglichkeit geben, dieses unter Beweis zu stellen. Beim ersten Mal waren hauptsächlich Gesang und andere Formen von Musik vorhanden, aber auch Geschicklichkeit und Kopfrechnen wurden vor großem Publikum eindrucksvoll präsentiert. Mit einer vollen Aula und guter Stimmung war es ein schöner Abend, den man hoffentlich noch häufig wiederholen kann.
Außerdem unterstützen und organisieren wir regelmäßig wohltätige Aktionen wie z.B. die Weihnachtspäckchen-Aktion der Tafel oder den zum letzten Mal 2011 durchgeführten Sponsorenlauf für UNICEF.

Zudem sind wir immer offen für Wünsche und Anregungen der Schülerinnen und Schüler und stehen auch für Fragen bereit. Wir verstehen uns als „Mittler“ zwischen der Schülerschaft, den Lehrerinnen und Lehrern sowie der Schulleitung. Ihr seid herzlich willkommen bei uns!

Über neue, interessierte Mitglieder freuen wir uns immer sehr!

Schaut einfach vorbei in unseren SV-Pausen: Jeweils Montag und Freitag in der 1. großen Pause!

 

 

SV Lehrer

Herr Bergmann Frau Perucho Herr Reuber

 

SV-Fahrt 2019: Neue Aktionen geplant

Kurz nach den Herbstferien war es wieder soweit: Die alljährliche SV-Fahrt stand an. Diese führte, wie schon im Vorjahr, in das Gruppenhaus der Pfarrgemeinde Heilig Geist in Greven-Hüttrup. Diesmal jedoch mit dem neuen SV-Lehrer-Team, bestehend aus Sebastian Reuber, Elsa Perucho und Sven Bergmann. Durch diese Veränderung waren wir Schüler der SV sehr gespannt, wie sich die diesjährige SV-Fahrt im Gegensatz zu den vorherigen gestalten würde.

Da es einiges zu organisieren gab, wurde die Zeit in Hüttrup intensiv genutzt, um anstehende Aktivitäten für das kommende Schuljahr sowie einige aktuelle Projekte zu besprechen. Geplant wurden unter anderem die zahlreichen Aktionen für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule.

So zum Beispiel die Mittelstufenparty, die für Januar angesetzte Lesenacht für die Fünftklässler und die Karnevalsparty im Februar. Weitere Themen waren ein möglicher Spendenlauf der gesamten Schule, die Unterstützung der Zeitschrift „Draußen“ bei ihrer Weihnachtsgeschenke-Aktion sowie die Organisation und Planung bezüglich unseres neuen SV-Raums im Keller. Ein Besuch von unserer Schulleiterin Frau Kettelhoit, die vorbeischaute, um mit den Schülerinnen und Schülern über aktuelle Anliegen ins Gespräch zu kommen und ihre Meinung über weitere mögliche Projekte zu äußern, rundete die thematische Arbeit der Fahrt ab.

Neben der schulischen Organisation wurden aber natürlich auch viele private Gespräche geführt, Spiele gespielt und lecker gekocht. Auf das gemeinsame Abendessen bei Kerzenschein, folgte ein gemütliches Zusammensitzen am Kamin mit Gesang und Spielen. Dadurch konnten sich die einen oder anderen Schüler und Schülerinnen sicherlich besser kennenlernen.

Die SV-Fahrt war somit wieder ein voller Erfolg und die SV freut sich schon auf die im nächsten Jahr stattfindende Fahrt.