Seite abgerufen am Dienstag, dem 01. Dezember 2020, um 12:08:13 von:
http://www.annette-gymnasium.de/spanienaustausch.page?mode=print
zuletzt geändert am 28. 08. 2020 um 09:25

Austausch mit Spanien

Seit dem Schuljahr 2010/2011 besteht ein Schüleraustausch im Jahrgang EF mit dem Instituto de Educación Secundaria Gabriel Aresti im baskischen Bilbao.

Zudem findet ein Austausch mit einer katalanischen Schule in Barcelona für Schüler*innen des Jahrgangs 8 statt.

 

Schüler*innenaustausch im Jahrgang EF - Bilbao

Kaixo!
Der Austausch mit Schüler*innen der Stadt Bilbao dient nicht nur dem Erlernen einzelner baskischer Wörter wie Kaixo (=Hallo), sondern vor allem der Anwendung der am Annette-Gymnasium erlernten spanischen Sprache. Die Teilnehmer*innen befinden sich in ihrem ersten, dritten, zumeist aber fünften Lernjahr Spanisch. Seit Dezember 2010 kommt jedes Schuljahr im Advent eine Schülergruppe aus Bilbao ans Annette-Gymnasium, um Münster, den hiesigen Weihnachtsmarkt und andere Attraktionen, vor allem aber deutsche Schüler*innen kennen zu lernen und somit die interkulturelle Kompetenz zu fördern.

Der Gegenbesuch erfolgt in der Woche vor den Osterferien, wenn wir nach Nordspanien fliegen. Die Hospitation im dortigen Unterricht, das Erkunden der Stadt Bilbao (historische Altstadt, Rathaus, Guggenheim-Museum) in der Großgruppe sowie anderer Ecken im Freizeitbereich sind Schwerpunkte der Austauschwoche. Ein Tagesausflug führt uns an die faszinierende baskische Küste sowie in den geschichtsträchtigen Ort Gernika. Zudem steht eine Bootsfahrt entlang der Ría auf dem Programm zum Sportboothafen Getxo, die unter einer eindrucksvollen Brücke (Puente Bizkaia) entlangführt und die Stadtentwicklung Bilbaos vom altindustriellen Raum zum modernen Tourismuszentrum gut veranschaulicht.

Wir freuen uns, auch in den kommenden Schuljahren noch vielen deutschen und spanischen Schüler*innen diese bleibenden Erfahrungen zu ermöglichen.

 

Schüler*innenaustausch im Jahrgang 8 - Barcelona

Seit einigen Jahren führt das Annette-Gymnasium einen Austausch mit dem Instituto Pedralbes in Barcelona, der Hauptstadt von Katalonien, durch. Vorgesehen ist die Begegnung für Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8 (G8), die Spanisch als 2. Fremdsprache lernen.

Barcelona ist eine fantastische Stadt, in der es viel zu entdecken gibt. Bei unserem Austausch stehen viele Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada familia oder el barrio gótico auf dem Programm, aber in erster Linie geht es um das Kennenlernen des Lebens in einer spanischen Familie. Das kann recht spannend und interessant sein, wenn man z.B. statt Butter zerquetschte Tomaten auf das Brot streicht oder feststellt, dass die spanischen Jugendlichen nach einem langen Schultag von 8 bis 16 bzw. 17 Uhr noch Hausaufgaben machen müssen. Solche interkulturellen Aspekte stehen neben der Verwendung der spanischen Sprache im Vordergrund unseres Austausches.

Die Gruppe aus Barcelona besucht uns meistens zu einem späten Zeitpunkt im 1. Halbjahr; die Schüler*innen sprechen wenig oder gar kein Deutsch, so dass die Kommunikation auf Englisch oder Spanisch erfolgt. Unser Gegenbesuch erfolgt möglichst in den Wochen vor den Osterferien.

¡Vamos a Barcelona! - ¿tú también ?