Austausch mit Norwegen

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Münster und Kristiansand wurde im Jahr 2010 erstmals ein Schüleraustausch mit unserer Schule durchgeführt. Er findet allerdings nicht jedes Jahr statt, da er von norwegischer Seite an den Deutsch-Leistungskurs gekoppelt ist, der nicht immer zustande kommt. Einen guten Einblick in die gemeinsame Arbeit gibt folgender Bericht aus dem letzten Austausch:

Jeg snakker ikke norsk.

Mit dem „Norwegischschnacken” klappt es von unserer Seite leider noch nicht allzu gut. Da unsere norwegischen Gäste aber sehr gut Deutsch und Englisch sprechen, gab es keinerlei Kommunikationsprobleme bei unserem diesjährigen Norwegenaustausch. Nachdem wir vom im Frühjahr eine Woche mit 15 Schülern der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 in Südnorwegen waren, hatten wir im September sechs norwegische Schülerinnen, zwei Lehrerinnen und einen Schulleiter zum Gegenbesuch zu Gast. Sie sind Teilnehmer des Leistungskurses Deutsch und kommen aus Mandal und Kristiansand, der Partnerstadt Münsters.

Im Rahmen des Austausches soll ein Beitrag zur deutsch-norwegischen Freundschaft geleistet sowie die Beziehung zur Partnerstadt Kristiansand auf Schülerebene unterstützt werden. Erste Einblicke in die norwegische Sprache zu bekommen, war ebenso interessant wie das Erlebnis, in einer fremden Gastfamilie gut zurecht zu kommen und die dortige Gastfreundschaft zu erleben. Die Landschaft sowie kulturelle Sehenswürdigkeiten zu genießen, ein anderes Schulsystem kennen lernen zu dürfen sowie an der dortigen Uni zu hospitieren und sich über einen Erasmus-Aufenthalt im Ausland erste Gedanken zu machen, war toll für uns. Das Programm in Norwegen war abwechslungsreich und interessant: wir besuchten die Städte Kristiansand und Mandal samt schönem Sandstrand, waren im Tierpark, unter anderem, um den Elch Odin persönlich kennen zu lernen, und wurden vom Bürgermeister empfangen. Manche von uns fuhren an der wunderschönen Küste Boot oder verbrachten das Wochenende in der Hütte der Gastfamilien im Wald oder an der Küste.

„Der Norwegenaustausch hat mir sehr gut gefallen. Unser Gastvater hat uns seine Lieblingsplätze in der Natur gezeigt, solche, die er schon seit seiner Kindheit kennt” (Friedrich, 17, aus Münster).

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes besuchten wir RETURKRAFT, eine der modernsten Müllverbrennungsanlagen Europas.

Im Gegenzug wurden wir in Münster über das REMONDIS-Gelände geführt und wandelten auf den Spuren Annette-von-Droste-Hülshoffs im Annette-Gymnasium, im Haus Rüschhaus und auf der Burg Hülshoff. Des Weiteren gingen die Norweger ins Stadtmuseum und lernten den Münster-Tatort und Wilsberg kennen. Beim Stadtrundgang hielten wir auch in der Salzstraße am Gullydeckel aus Kristiansand, nachdem wir dort im Mai den Münsteraner Gullydeckel, der im Rahmen der Städtepartnerschaft getauscht wurde, gesehen hatten.

Außerdem gingen unsere Gäste zur Studienberatung an die Uni, in den Botanischen Garten und sie fuhren für einen Tag nach Köln, was sie sehr begeisterte. Nach einer erlebnisreichen Woche waren wir am letzten Abend im Hafen essen und gemeinsam im Kino.

„Ich habe eine sehr spannende Woche hier gehabt. Wir haben alle viel gelernt und wir möchten gerne zurück nach Münster kommen” (Tilde, 18, aus Mandal).

Deutsche und Norweger verbrachten zwei sehr schöne Wochen zusammen, die unser Norwegenbild schärften. Nachdem beim Vortreffen vor allem die Assoziationen „Norwegen = Elche, bunte Häuser und schöne Menschen” geäußert wurden, sind uns jetzt deutlich mehr Aspekte bewusst, Unterschiede und Gemeinsamkeiten klar. Es wurden Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen.

Gtesiegel Individuelle Frderung MINT-EC-Schule zur Frderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
Europaschule zur Frderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel fr mehrsprachige, europische und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Mädchen vom „Annette“ schwimmen ganz weit obenLena Trilsbeek (Q 2) erhält Ehrenpreis des Zonta-Clubs MünsterLe ciel attendra - französisches Kino reloadedAbschied von den argentinischen Austauschüler/innenExkursion ins Museum für Lackkunst - 2.500 Jahre chinesische Kulturgeschichte Zukunftsschulnetzwerk Digital Science feierlich eröffnetAnnette-Schüler/innen beim Filmforum im Franz-Hitze-Haus"Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor"Gegen Halbwissen und Projektionen – Dr. Rainer Stach stellt Kafka vorChinesisch studieren?Generalvikar und Kirchenhistoriker zu Gast in der FachkonferenzSoWi-Kurs besucht Oberverwaltungsgericht MünsterGroßer Erfolg beim Bundes- und Landeswettbewerb „Philosophischer Essay 2016"

» alle Neuigkeiten

Termine

Di, 21. 03. 2017 - Mo, 27. 03. 2017

Ausstellung "100% - Menschenwürde" - Aulayfoyer

in Kooperation mit Deutsch-Kursen für junge Geflüchtete der Werkstatt für Kultur und Bildung

Do, 30. 03. 2017

Talentwettbewerb, 18.00 Uhr

Do, 30. 03. 2017

Jgst. 9, Projekttag Villa ten Hompel

Fr, 31. 03. 2017

bis 07.04.2017, EF: Austausch Bilbao, Annette-Schüler/-innen in Bilbao)

Sa, 01. 04. 2017

Open MINT Masters-Roboterwettbewerb, Aula

Mo, 03. 04. 2017

07. 04. 2017, Jgst. 8: Berufsfelderkundungen

Mo, 03. 04. 2017

bis 05.04.2017, Jgst. 9, Exkursion Latein nach Trier

Mo, 03. 04. 2017

vormittags, Jgst. 5,6 und 9: Medienpädagogische Informationsveranstaltungen

Di, 04. 04. 2017

Jgst. 9, Projekttag Villa ten Hompel

Do, 06. 04. 2017

Jgst. 9: Projekttag Villa ten Hompel

Fr, 07. 04. 2017

Q2: letzter Unterrichtstag, Bekanntgabe der Beschlüsse des ZAA

Fr, 07. 04. 2017

Jgst. 5 - 7 Wandertag

Fr, 07. 04. 2017

Quartalsende Jgst. 5-Q2

Mo, 10. 04. 2017

bis 21.04.2017, Osterferien

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine