Podiumsdiskussion am Annette-Gymnasium zu den Kommunalwahlen

31. 08. 2009 22:21

Am 30.08.2009 war es wieder soweit: Kommunalwahlen in NRW und so auch hier in Münster. Indem man einen OB-Kandidaten und eine Partei sowie die Vertreter in den Bezirken wählen konnte, bekamen die Wähler die Chance, etwas in ihrer Stadt zu bewegen, mit zu bestimmen. Diese Chance bekamen natürlich auch


die Erstwähler (Jugendliche ab 16 Jahren). Um ihnen nun diese wichtige, aber auch schwere Entscheidung zu erleichtern, fand bei uns im Annette-Gymnasium am 27.08.2009 eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Jugendorganisationen der Parteien in der Aula statt. Allen 10. Klassen und allen Kursen der Jgst. 11 wurden die verschiedenen Positionen der einzelnen Parteien im Wahlkampf vorgestellt.

Vertreten waren Hannes Dreger (Linke), Robert von Olberg (SPD), Lena Klaas (Grüne), Stefan-Alexander Roth (CDU) und Jörg Vinchincky (FDP). Jeder stellte sich vor und erläuterte das Wahlprogramm seiner Partei – dann ging es richtig los. Wir, die Schüler, hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dieses wurde auch reichlich genutzt und die Fragen waren interessant, direkt und auch nicht immer leicht für die Parteivertreter zu beantworten. Fast jede Frage brachte die Vertreter dazu zu diskutieren, sich sogar zu streiten und sich immer wieder gegenseitig zu beschuldigen, was meiner Meinung nach das Interessanteste an der ganzen Sache war.

Schnell erkannte man, welche Parteien sich untereinander einig waren und welche nicht. So hielten FDP und CDU zusammen und stritten sich mit der SPD und den Linken. Dabei schien Lena von den Grünen (erst 16 Jahre alt) etwas unterzugehen, da alle anderen Redner älter und rhetorisch geschulter waren. Die Sticheleien und Anschuldigungen führten schließlich dazu, dass sich die Vertreter gegenseitig nur noch schlecht zu machen versuchten und sie ihren eigenen Standpunkt gar nicht mehr vertraten.

Trotz allem: Ich fand die Diskussion sehr interessant und hilfreich für die Wahlentscheidung und in einem Punkt waren sich alle einig: Wählen muss sein!

Lisa, Jgst. 11


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Jugend forschtChinesisch-Kurse der EF im Institut für Sinologie Das Känguru zu Besuch am Annette100 chênes pour la paixBadminton-Mannschaften siegen bei den StadtmeisterschaftenBilbao-Austausch Auf geht`s zum Landesfinale Carina Ebert im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreichAndalusien mit allen Sinnen entdeckenGemeinsames Experimentieren im Mint Lab on Castles

» alle Neuigkeiten

Termine

Mo, 27. 05. 2019

Mündliche Abiturprüfungen (Hauptprüfungstag)

(unterrichtsfrei)

Di, 28. 05. 2019

07:50 - 08:50 Uhr, Jgst. 7, Informationsveranstaltung Aufklärung gegen Tabak, Aula, Vorplanung

Di, 28. 05. 2019

EF, Mint on Castle

Mi, 29. 05. 2019

bis 16.06. 2019, Jgst. Q2, Austausch mit den Philippinen

Annette-Schüler/-innen in Legazpi

Fr, 31. 05. 2019

beweglicher Ferientag

Mo, 03. 06. 2019

EF: MINT on Castles

Mi, 05. 06. 2019

20:00 h, 4. Schulpflegschaftssitzung, Caféteria

Do, 06. 06. 2019

20:00 Uhr, Mitgliederversammlung des Fördervereins (R 119)

Fr, 07. 06. 2019

Jgst. EF, Zentrale Klausur Deutsch

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine