Seite abgerufen am Dienstag, dem 11. August 2020, um 00:13:58 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=989&from=archive

Punkte sammeln fürs Studium - Schüler schnuppern Uni-Luft

08. 11. 2019 12:47

Für den Übergang von der Schule ins Studium haben 17 Schüler des Annette-Gymansiums sowie des Schiller-Gymnasiums bereits ordentlich gepunktet. Denn für ihr freiwilliges ganztägiges BWL-Schnupper-Studium bekamen sie am Mittwoch ihre Zertifikate überreicht. Gewiss sind den Schülern der Jahrgangsstufe Q1 damit auch sechs Credits, die ihnen bei unterschiedlichen künftigen Studiengängen angerechnet werden können.

Denn wirtschaftliches Wissen erhält einen immer höheren Stellenwert – auch in anderen Studiengängen als der BWL, betonte Volker Brügge von der Sparkasse Münsterland Ost, die das dreitägige Studienprojekt (an einem Freitag und immerhin an zwei Samstagen) finanziell unterstützt hat.

Beeindruckt von den guten Leistungen zeigte sich Prof. Dr. Chrisian Müller von der Universität Münster. „Sie haben Ihre Studierfähigkeit bewiesen“, lobte er. Er fühle sich angesichts der sehr guten Leistungen motiviert, sich für die Einführung des Fachs Wirtschaft in der Schule einzusetzen. Die Schüler überzeugten mit pfiffigen Konzepten zur Unternehmensgründung – unter anderem mit kalorienarmen Pizzen und neuartigen Muntermacher-Getränken.


„Etwas Werthaltiges“ hätten die Schüler erarbeitet, so Tobias Krippendorff, Geschäftsführer des „Deutschland.University-Netzwerks“. Die Leiterin des Annette-Gymnasiums, Anette Kettelhoit, und Stadtdirektor Thomas Paal lobten das freiwillige Engagement der Schüler. Es seien wichtige Erfahrungen beim Übergang von der Schule in Studium oder Beruf gemacht worden.

Aus: WN - 31.10.2019


« zurück zum Archiv