Seite abgerufen am Dienstag, dem 11. August 2020, um 00:22:30 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=987&from=archive

Klassenkampf im Haus Rüschhaus

06. 11. 2019 13:20

Am Samstag (9. November) beleuchtet das Center for Literature (CfL) im Haus Rüschhaus in Münster mit einer Sonderausstellung von Schüler*innen des Kunst-Musik-Differenzierungskurses unserer Schule und einer szenischen Lesung des Theater Münster das Thema der gesellschaftlichen Klasse.

Ausgehend von der Biografie der Autorin Annette von Droste-Hülshoff, die zum privilegierten Adelsstand gehörte und im Rüschhaus lebte, haben Schüler*innen des Annette-Gymnasiums und der Friedensreich Hundertwasser Schule Münster-Roxel in einem mehrtägigen Workshop eine Ausstellung erarbeitet. Mit Hilfe von Video- und Audiotechnik haben sie unter Leitung der Künstler*innen Miriam Michel und Rasmus Nordholt-Frieling darüber nachgedacht, wieso Geschichte hauptsächlich von denen geschrieben wird, die herrschen und besitzen.

Gleichzeitig haben sie sich, angeregt durch eine Lesung der Autorin Daniela Dröscher aus ihrem Buch "Zeig deine Klasse", mit ihrer Herkunft und dem Wert der Dinge in ihrem Alltag beschäftigt.


Herausgekommen ist eine herbstlich-gruselige Rauminstallation zum Hören und Sehen. Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren haben ihre eigene gesellschaftliche Zugehörigkeit in Video-Selbstportraits und Beschreibungen von Wertgegenständen ausgedrückt und zwei Klassen/Räume im Obergeschoss des Rüschhaus gestaltet, passend zu Allerheiligen und Halloween mit morbidem Charme zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Die Sonderausstellung wird am 9. November von 14 bis 20 Uhr zu erleben sein.


« zurück zum Archiv