Seite abgerufen am Montag, dem 19. August 2019, um 11:34:17 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=954

Danke Annette!

04. 07. 2019 00:00

Am vergangenen Montag arbeiteten im Annette-Gymnasium nur die Lehrer*innen und das städtische schulische Personal. Das Kollegium nutzte den unterrichtsfreien pädagogischen Tag, um sich den schulinternen Lehrplänen zu widmen. Im Zuge der Umstellung auf G9 hatte das Ministerium die neuen Kernlehrpläne in der vergangenen Woche veröffentlicht, die nun in den einzelnen Fächern zu schulinternen Lehrplänen weiterentwickelt wurden. Im Vordergrund standen dabei an diesem Tag die Jahrgänge der Erprobungsstufe, in denen bereits ab dem kommenden Schuljahr nach den neuen Lehrplänen unterrichtet wird.

Unterstützung erhielten die Lehrer*innen dabei von den Eltern und Erziehungsberechtigten. Die Initiative ging von Eltern aus, die den "Teacher Appreciation Day" in den USA kennen gelernt hatten. Dieser alljährliche Feiertag soll das öffentliche Bewusstsein für die Rolle von Erzieher*innen, Lehrer*innen und Lehrbeauftragten im Rahmen der Ausbildung der kommenden Generation schärfen. Darüber hinaus wird dieser Aktionstag zum Anlass genommen, sich für die geleistete Arbeit und Unterstützung zu bedanken. 

So erwartete auch unser Kollegium, die Sekretärinnen und den Hausmeister in der Arbeitspause des pädagogischen Tages ein von den Eltern und Erziehungsberechtigten zusammengestelltes vielfältiges, schmackhaftes, gesundes und hübsch dekoriertes Buffet, das keine Wünsche offen ließ. So konnten alle gestärkt an die Arbeit zurückkehren.


Das Kollegium und die anderen Mitglieder des Schulpersonals bedanken sich bei den beteiligten Eltern für die Wertschätzung und insbesondere bei Frau Breuer, Frau Batke-Bonhoff, Frau Dyhr und Herrn Füser für die reibungslose Organisation.


« zurück zur Startseite