Open MINT Masters 2019: "Willkommen im Zoo"!

01. 06. 2019 00:00

Unter diesem Motto fand der diesjährige 4. Open Mint Masters Roboterwettbewerb 2019 für Schulen im Regierungsbezirk Münster statt. Dabei war auch unser Team “Next Generation” (Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Münster) aus dem Differenzierungskurs Informatik / Mathematik / Physik der Klasse 9 mit Dilara, Ansgar und Roman, die mit ihrem kreativen Vogelhaus bei der “3D Druck-Challenge” einen tollen zweiten Platz erzielten.

Nach der schulischen Vorbereitungsphase machten sich insgesamt 10 Teams mit jeweils drei bis sechs Schülerinnen und Schülern am Wettbewerbstag auf den Weg zum Gymnasium Wolbeck. Die Aufgaben behandelten Fragen zu Digitalisierung und Automatisierung - hier spielerisch im Umfeld eines Zoos. Unter anderem sollten die Roboter selbstständig zum nächsten Tiergehege finden, ein Schildkrötenrennen absolvieren und Futterstationen neu befüllen.


Das Team 6 Semikolibris (Gymnasium Wolbeck) setzte sich mit den am Besten gelösten Aufgaben durch und durfte um 16 Uhr die Siegerurkunden entgegen nehmen. Zwei optionale Aufgaben wurden mit Sonderpreisen belohnt. Neben einem selbst konstruierten Vogelnistkasten aus dem 3D-Drucker konnten die Teams sich in einem Kurzvideo vorstellen.

Die Jury und die ca. 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewerteten diese beiden Aufgaben und wählten Team AvD (Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Gelsenkirchen) mit seinem Vogelnistkasten knapp vor dem Nistkasten des Teams „Next Generation“ (Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Münster) zum Sieger. Durchgeführt wurde der Wettbewerb durch das überschulische IT Projekt Münster, einem Zusammenschluss von Lehrern, Studierenden und IT-Enthusiasten mit dem Fokus MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten viel Spaß, die Atmosphäre war spannend und herzlich - und es kam kein Tier zu Schaden.


« zurück zur Startseite
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Erholsame Ferien!ECDL am Annette GymnasiumRuderprojekt erhält das „Grüne Band“ für vorbildliche Talentförderung„Was bedeutet Individualität in unserer Gesellschaft ...Schülerinnen erinnern an Paul Wulf

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)