Seite abgerufen am Mittwoch, dem 20. März 2019, um 01:58:14 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=881

Annette-Gymnasium erfolgreich bei staatlichen HSK-Chinesisch-Prüfungen

13. 12. 2018 00:00

Das Annette-Gymnasium  leistet im  Kontext des wichtigen Kulturaustausches mit China  seit Jahren einen nachhaltigen Beitrag. Als eine von sehr wenigen Schulen in NRW wird seit Jahren das Fach Chinesisch erteilt. Der Unterricht geht über die reine Vermittlung der Sprache Chinesisch jedoch weit hinaus: Es gibt eine Kooperation mit der Universität Münster und einen regen Austausch mit Partnern in China, der auch die regelmäßige Mitarbeit  chinesischer Fremdsprachenassistenten im Unterricht unserer Schule beinhaltet. Dr. M. Kittlaus zeichnet verantwortlich für den Unterricht und diese vielfältigen Aktivitäten.

Nun haben Schüler/innen des Chinesischkurses der Jahrgangsstufe Q2 unserer Schule erfolgreich an den staatlichen chinesischen Sprachprüfungen teilgenommen. Diese so genannten HSK-Prüfungen gelten inzwischen als internationaler Standard, ähnlich wie das „Cambridge Certificate" für Englisch oder das DELF-Diplom für Französisch. Die chinesischen HSK-Zertifikate sind zum Beispiel für Bewerbungen bei international agierenden Unternehmen sehr nützlich, sei es für ein Praktikum oder für ein Trainee-Programm. Auch bei vielen Studiengängen mit China-Bezug bietet der HSK-Nachweis große Vorteile, wie zum Beispiel eine Verkürzung der Studienzeit oder der Wegfall eines sprachlichen Propädeutikums.


Das Annette-Gymnasium kooperiert seit sechs Jahren mit dem Konfuzius-Institut in Düsseldorf, wo die diesjährigen Chinesisch-Prüfungen bereits im September stattgefunden haben. Die Prüfungen sind alle zentral in Peking ausgewertet und die HSK-Zertifikate den Schülerinnen und Schülern nun aus China zugesandt worden. Über diesen großen Erfolg freut sich auch die Schulleiterin Anette Kettelhoit, die den Annette-Schüler/innen und ihrem Fachlehrer Dr. Martin Kittlaus ganz herzlich gratuliert hat.


« zurück zur Startseite