Open MINT Masters 2018

17. 04. 2018 00:00

Der Wettbewerb zur MINT Förderung von interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 12

Am Samstag fand der MINT-Roboter-Wettbewerb "Open MINT Masters" zum vierten Mal statt. Er wird von vielen ehrenamtlichen Mitgliedern des IT-Projekts Münster in Zusammenarbeit mit dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium und dem Gymnasium Wolbeck für das gesamte Münsterland veranstaltet, um interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler in den naturwissenschaftlichen Fächern zu fördern.
Neben einigen innovativen Aufgaben, wie der Bau eines im 3D-Drucker erstellten Solarautos, einem Roboter-Elfmeterschießen, passend zur diesjährigen Fußball WM, und Vorführungen der von den Teams erstellten Making-of-Videos, die ihre Vorbereitungsarbeit vorstellten, gab es auch einige Klassiker. So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Roboter durch einen Hindernis-Parcour via Fernsteuerung lenken oder sie so programmieren, dass sie selbstständig eine Parklücke finden und in diese einparken.
Es traten sieben Teams von vier münsteraner Schulen an, die die vier Basisaufgaben mit Robotern und zwei Bonusaufgaben mit 3D-Drucker und Teamvideo meisterten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten viel Spaß beim kreativen Lösen der Aufgaben und tüftelten den ganzen Tag hoch motiviert an ihren Robotern. Sie durften der Jury ihre Roboter und deren Programmierung präsentieren und erklären. „Es gab viele interessante und kreative Lösungen der Aufgaben, aber natürlich im Vorfeld auch viele Probleme, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren Teams gemeinsam gemeistert haben“, sagt Julia Aldehoff, Lehrerin für Physik, Mathematik und Informatik am Gymnasium Wolbeck.

„Ziel unseres Wettbewerbs ist es Mädchen und Jungen für MINT-Fächer zu begeistern und ihnen zu zeigen, wie spannend und vielfältig die Fächer und späteren Berufe in diesem Bereich sein können“ so Hendrik Büdding, Lehrer für Informatik und Sozialwissenschaften am Annette-Gymnasium und Leiter des Wettbewerbs.


„Ohne unsere engagierten Helferinnen und Helfer vom IT-Projekt, Lukas Bröring, Jonas Becker, Leonard Sondermann, Felix Ulonska, Karsten Hannig, Mathias Reese, Anna Grigoran und Kilian Schroer, wären solche Veranstaltungen gar nicht durchführbar.“

Ebenso danken wir der Unterstützung durch die Sparkasse Münsterland Ost, Brillux, dem VDI und dem Förderverein des Annette-Gymnasiums.

Gesamtgewinner waren das Team „die 7er“ vom Gymnasium Wolbeck, die Paulinum Starters belegten den 2. Platz und den 3. Platz erlangte das Team WHY JOSI - ebenfalls vom Gymnasium Wolbeck.

In der Kategorie Video: „Maker in action“ gewann das Team TroGarZol vom Annette-Gymnasium und in der Kategorie „Solarauto“ das Team WHY JOSI vom Gymnasium Wolbeck.


« zurück zur Startseite
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Erholsame Ferien!Theateraufführung im Rahmen des MärchenprojektesAuszeichnung beim Deutschen Gründer Preis für Schüler in Westfalen-LippeAnnette-Gymnasium feiert "Deutschen Schulpreis 2018"Koreanische Druckkunst im Institut für Sinologie

» alle Neuigkeiten

Termine

Mi, 29. 08. 2018

07:50 h, 1. Schultag, 1. Std. Gottesdienst, Aegidiikirche, anschließend Unterricht

Mi, 29. 08. 2018

10:15 h, Gottesdienst für die Fünftklässler im Dom

Mi, 29. 08. 2018

11:30 h, Empfang der Fünftklässler i. d. Aula

Mi, 29. 08. 2018

08:55 - 09:55 Uhr, Jgst. EF, 1. Jahrgangsstufenversammlung i. d. Aula

Do, 30. 08. 2018

Jgst. Q1, Ausgabe v. Lehrwerken

Fr, 31. 08. 2018

Jgst. EF, Ausgabe v. Lehrwerken

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine