Annette-Gymnasium erfolgreich bei "jugend forscht"

21. 02. 2018 11:58

Zwei Regionalsiege in Biologie und Chemie, der zweite Platz in Biologie, der zweite Platz auf dem Gebiet der Arbeitswelt sowie Sonderpreise des Allwetterzoos und der Bioanalytik sind die Bilanz unserer MINT-Teams beim Jugend forscht Regionalwettbewerb des Münsterlandes.

Schulteams von der holländischen Grenze bis hinter Warendorf und vom Teutoburger Wald bis an das nördliche Ruhrgebiet heran treten in diesem Format alljährlich um den Titel des Regionalsiegers und damit um einen der begehrten Plätze für den Landeswettbewerb in Leverkusen an.

Ngân-Hà Stella Lê (1. Platz Biologie)

Christoph Dumsdorf und
Lars Zeggelaar (1. Platz Chemie)

Gemeinsam mit dem Betreuerteam (Herr Büdding, Herr Spieker und Herr Deittert) freut sich das Annette-Gymnasium über die Regionalsiege von Ngân-Hà Stella Lê (Biologie), die in Kooperation mit dem Epilepsie Research Center an der WWU ein Jahr lang zu den Grundlagen von Migräne und Epilepsie gearbeitet hat, und über den Regionalsieg von Christoph Dumsdorf und Lars Zeggelaar (Chemie), die in Kooperation mit dem Biomedizinischen Technologiezentrum und der FA Wessling eine tolle Grundlagenarbeit zur Messung der Belastung der Rieselfelder mit Microplastik erstellten, und drückt beiden Teams für den Landeswettbewerb in Leverkusen fest die Daumen.

Die zweiten Plätze von Maryse Schmidt und Rieke Salomon (Biologie), die in Kooperation mit dem Institut für Lebensmittelchemie und dem Leberzentrum der Uniklinik zur Vergiftungssymptomatik mit Grünen Knollenblätterpilzen arbeiteten, und von Felix Ulonska und Leonard Sondermann (Arbeitswelt), die eine mikrokontrolerbasierte Lernspielplattform entwickelten, runden den Erfolg ab. Drei weitere hochklassige Arbeiten aus den Bereichen Chemie und Arbeitswelt standen leider nicht auf dem Treppchen.

Maryse Schmidt und
Rieke Salomon (2. Platz Biologie)
Felix Ulonska und
Leonard Sondermann (2. Platz Arbeitswelt)

Wir freuen uns, schon im vierten Jahr in Folge Regionalsiege erringen und damit Schülerteams zum Landeswettbewerb Jugend forscht senden zu können.


Dieses erfolgreiche Abschneiden spricht neben den vielen Sonderpreisen für ein gelingendes Konzept. Aber auch das beste Konzept lebt nur durch diejenigen, die es mit Leben füllen.

Hier bedanken wir uns für die kompetente und professionelle Arbeit auch bei allen Betreuer/innen, welche die Kooperation mit den umliegenden und sehr engagierten Hochschulen und Wirtschaftsunternehmen pflegen und konsequent ausbauen. Darüber hinaus haben sie in den letzten Jahren auch durch das erfolgreiche Einwerben von Drittmitteln die Arbeitsbedingungen im MINT-Bereich am Annette-Gymnasium weiter optimieren können.

So konnten Schüler/innen und Betreuer für das Annette-Gymnasium auch noch den Ehrenpreis des IHK-Präsidenten als zweiterfolgreichste Schule der IHK-Wettbewerbe (Jugend forscht und Schüler experimentiert) als Lohn für ihre Arbeit entgegennehmen.


« zurück zur Startseite
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Leichtathlet/innen qualifizieren sich für das NRW-FinaleAnnette-Gymnasium und Universität kooperieren mit Universität in XianLeistungskurs Biologie zum Labortag an der UniversitätMit der Freigeist-Akademie unterwegsEVONIK-Stiftung unterstützt das Annette-Gymnasium

» alle Neuigkeiten

Termine

Mi, 19. 09. 2018

19:00 h, Informationsveranstaltung zu Auslandsaufenthalten (Individualprogramme, R 132, R 134)

Fr, 21. 09. 2018

Jgst. 7, Verkehrssicherheitstag

Sa, 22. 09. 2018

Farbenfest i. d. Aula

Mi, 26. 09. 2018

20:00 h, 1. Schulpflegschaftssitzung

Fr, 28. 09. 2018

bis 06.10.2018, Jgst. 8 (9), Austausch mit Southend-on-Sea, Annette-Schülerinnen in England

Mo, 01. 10. 2018

bis 05.10.2018, Jgst. 9, Projekt "Aus der Geschichte lernen", Franz-Hitze-Haus

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine