Mint-EC-Camp 2009

11. 05. 2009 22:31

Fraktale – Interessante Strukturen der Natur

Die Faszination generierter oder auch empirisch gewonnener Graphiken, die fraktale Eigenschaften wie etwa Selbstähnlichkeit, Skaleninvarianz oder gebrochene Dimensionen aufzeigen, ist unbestritten einer der Nahtstellen, an denen sich Naturwissenschaften, Mathematik, aber auch Ästhetik und Kunst treffen.


Das noch junge Forschungsgebiet der Chaostheorie hat in den ca. 20 Jahren ihres Bestehens nichts von seiner Attraktivität und Interdisziplinarität verloren.

Diesen fächerübergreifenden Zugang zu den so genannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) verfolgt das


Mint-EC-Camp 2009,
vom 05. – 07. Juni 2009 am
Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Münster


Hier können sich besonders begabte und naturwissenschaftlich interessierte Schüler außerhalb der oftmals zu engen schulischen Rahmenbedingungen mit Fragestellungen und experimentellen Untersuchungen beschäftigen, die zwar außerhalb der schulischen Lehrpläne liegen, aber wegen ihrer übergreifenden Bedeutung einen höchst interessanten Zugang zu den MINT-Fächern bieten. Hierbei soll das praktische Handeln im Vordergrund stehen, sei es als physikalisches oder chemisches Experiment oder als computerunterstützte Simulation naturwissenschaftlicher Vorgänge.

Aus jeder der drei mitwirkenden Schulen werden 10 Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 teilnehmen. Die Unterbringung und Verpflegung erfolgt im Jugendgästehaus am Aasee, unweit vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium. Pro Schüler sind 20 € Kostenbeitrag zu entrichten.

Das MINT-Camp ist ein gemeinsames Projekt der Schulen:

Annette-von Droste-Hülshoff-Gymnasium Münster
Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
Ratsgymnasium Osnabrück


Ansprechpartner:
Annette-von Droste-Hülshoff-Gymnasium: Dr. Carsten Penz (Carsten.Penz@web.de)
Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren: Joachim Fleck (Joachim.Fleck@t-online.de)
Ratsgymnasium Osnabrück: Robert Stutzenstein (Robert.Stutzenstein@rats-os.de)


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehen

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)