Klasse 9a gedenkt Reichsprogromnacht

23. 11. 2017 07:49

von Lisa Langert und Leon Skibbe, Klasse 9a

Am 8. November 2017 haben wir, die Klasse 9a, einige der insgesamt 255 Stolpersteine in Münster in der Nähe des Annette-Gymnasiums gereinigt und mit einer Rose verziert.

Der Kölner Künstler Gunter Demnig hatte die Idee für das Projekt "Stolpersteine“ und sorgte dafür, dass man auch in Münster an verschiedenen Orten im Boden immer wieder auf die 10×10 cm großen Steine aus Messing trifft. Der Gedanke dahinter ist, dass die vielen Opfer des Nationalsozialismus niemals in Vergessenheit geraten sollen. Er platziert die Steine vor Häusern in denen früher z.B. Juden, Sinti und Roma, Homosexuelle oder andere politisch verfolgte Menschen lebten, die durch das nationalsozialistische Regime ermordet wurden.

Da einige von ihnen in Konzentrations- und Vernichtungslagern gestorben sind, in denen ihnen ihre Identität gestohlen wurde, sind die Namen, das Geburts- und das Sterbedatum, sowie der Sterbeort der Todesopfer eingraviert worden, um ihrer damit zu gedenken und ihnen damit zumindest einen kleinen Teil ihrer Identität zurückzugeben. Damit auch in Zukunft das Andenken an die Opfer gewahrt wird, reinigen jedes Jahr zur Erinnerung an die Reichspogromnacht um den 9. November herum Schulen in Münster diese Steine.


So auch wir vom Annette-Gymnasium in diesem Jahr. Dabei ist uns aufgefallen, dass einige Leute sich der Bedeutung der Steine und somit auch der Rosen nicht bewusst waren. Sie haben die Rosen wieder aufgesammelt und wollten sie mitnehmen. Erst nachdem wir sie darauf angesprochen haben und ihnen unser Projekt erklärt haben, haben sie die Rosen wieder an ihren Platz zurückgelegt. Dieses Nichtwissen der Leute ist ein Grund mehr, auf die Stolpersteine und ihre Bedeutung aufmerksam zu machen.


« zurück zur Startseite
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Chinesischer Besuch aus Taiwan Annette-Schülerinnen bei der Gedenkfeier zum Ende des Ersten WeltkriegesBundesverdienstkreuz für deutsch-israelische JugendbegegnungenSV-Fahrt zur SchuljahresplanungAuszeichnung für unseren LeistungssportkoordinatorArchäologie in der 6c

» alle Neuigkeiten

Termine

Mo, 19. 11. 2018

21.11. u. 28.11.2018, nachmittags, Jgst. 8, Auswertungsgespräche zur Potenzialanalyse

Di, 20. 11. 2018

16:15 - 18:00 Uhr, Fachkonferenz Religion, verlegt!

Di, 20. 11. 2018

nachmittags, Auswertungsgespräche zur Potentialanalyse

Do, 22. 11. 2018

19:30 - 21.00 h, Jgst. 5, Informationsabend Lions Quest

Fr, 23. 11. 2018

15:00 - 18:00 h, Elternsprechzeit (vorrangig f. Jgst. 5)

Fr, 23. 11. 2018

bis 30.11.2018, EF: Austausch mit Bilbao (span. Schüler/-innen in Münster)

Di, 27. 11. 2018

15:30 - 18:30 h, Elternsprechzeit f. alle Jgst. (Oberstufe bitte vorrangig diesen Termin wählen)

Mi, 28. 11. 2018

14:30 h, Jgst. Q1, Verleihung der EB-Cert-Zertifikate

Mi, 28. 11. 2018

15:00 Uhr, Ehemaligenkaffeetrinken

Mi, 28. 11. 2018

bis 04.12.2018, Kl. 8a, Austausch mit Bures (frz. Schüler/-innen in Münster)

Fr, 30. 11. 2018

18:30 - 21:30 Uhr, Jgst. 6, 7, Unterstufenparty

Aula

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine