Seite abgerufen am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, um 18:07:31 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=757&from=archive

Tabea Mittmann gewinnt Dr. Hans-Riegel-Preis

05. 10. 2017 11:40

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind auch in diesem Jahr 15 Schülerinnen und Schüler aus dem Regierungsbezirk Münster mit den "Dr. Hans Riegel-Fachpreisen" für die besten Facharbeiten in Biologie, Chemie, Geografie, Mathematik und Physik ausgezeichnet worden. Zu diesen gehört auch Tabea Mittmann aus unserer Jahrgangsstufe Q2, die ihre Facharbeit zum Thema „Das Phänomen der elektrochemischen Korrosion in der Schifffahrt unter besonderer Betrachtung der Problematik bei Regattasegelbooten“ geschrieben hatte und von ihrem Fachlehrer für den Wettbewerb vorgeschlagen worden war.

Die Facharbeiten der Oberstufenschüler wurden durch Universitätsprofessoren begutachtet und die Jury erkannte Tabea im Namen der "Dr. Hans Riegel-Stiftung" und der Stiftung des Internationalen Centrums für Begabungsforschung (ICBF) den ersten Preis im Fach Chemie zu, der ihr am letzten Samstag im Schloss verliehen wurde.


Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich schon in der Schule zu entdecken, zu erkennen und zu belohnen. Diese Talente sollen gefordert, gefördert und für ein Studium der Naturwissenschaften begeistert werden. Daher finden für Tabea und die anderen diesjährigen Preisträger und Preisträgerinnen weiterführende Seminarangebote mit unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Fokussierungen statt. Dabei verbindet die Dr. Hans Riegel-Stiftung über ihre Fachpreise zwölf Universitäten in Deutschland und vier Universitäten in Österreich.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem beeindruckenden Erfolg!

 


« zurück zum Archiv