Biologie Leistungskurs 13 im BIOTechnikum

27. 04. 2009 23:30

Über die immense Bedeutung von Biotechnologien für unser tägliches Leben und die Forschung will die neueste Initiative „Leben erforschen - Zu¬kunft gestalten" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) informieren.

Unmittelbar erreicht und individuell betreut wer¬den die Interessenten dabei durch die mobile „Erlebniswelt BIOTechnikum“, die seit September 2008 für drei Jahre auf „Tour“ ist und nun für zwei Tage in Münster Halt machte.


Einen der wenigen und heiß begehrten Praktikumstermine konnte der Biologie LK des Jahrgangs 13 ergattern und wahrnehmen. Denn neben einer begleitenden Ausstellung und einem Forum, das dem vertiefenden Gespräch rund um das Thema Platz einräumt, enthält der zweistöckige Truck auch ein rollendes Labor, in dem unter Anleitung der projektbegleitenden Wissenschaftler selbst experimentiert werden kann.
Die Veranstaltung stand unter der Thematik „Experimente mit der DNA“ und bot schon im Vorfeld die Möglichkeit, Unterrichtsinhalte als Vorbereitung auf das Zentralabitur systematisch zu wiederholen und aufzuarbeiten.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung stand die Arbeit mit Bakterienplasmiden an den zehn mit modernster Technik ausgestatteten Laborplätzen im Vordergrund. Dabei setzten die Schülerinnen und Schüler neben Restriktionsendonucleasen zum Schneiden der Plasmide auch Ligasen zum Zusammenfügen von DNA-Bruchstücken ein. Auf diese Weise führten sie zentrale Schritte des Einbaus  von Genen in das Bakteriengenom und der PCR-Methode durch.

In den kurzen Pausen, in denen z.B. die entstandenen Fragmente abschließend mittels Gelelektrophorese aufgetrennt und sichtbar gemacht wurden, erfreute sich die begleitende multimediale Ausstellung großer Beliebtheit, die Wissenschaft zum Anfassen“ präsentierte.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)