Begeisterndes Lesen: Vorlesewettbewerb startet am Annette-Gymnasium

02. 12. 2016 09:17

Am Annette-Gymnasium begrüßte Deutschlehrerin Dr. Marie-Luise Habbel „ihre“ Vorleserinnen und Vorleser am Mittwoch, dem 30. November 2016, zur ersten Runde des Vorlesewettbewerbs. Zu den rund 600.000 Vorlesern, die sich auch dieses Jahr wieder bundesweit an Deutschlands größter Leseförderungsaktion beteiligten, gehörten aus unserer Schule Carla Hüttemann (6a), Laura Welter (6b), Rieke Oldiges (6c), Nicolas  Merté (6d) und Ellen Ronne (6e) als Klassensieger/innen.  Sie lasen aus selbst ausgesuchten und fremden Texten, die Lust auf Lesen machten (z.B. Andreas Steinhöfel: „Dirk und ich“,  Paul Maar: „Lippels Traum“, Raquel J. Palacio: „Wunder“).

Eine besonders knisternde Atmosphäre stellte sich ein, als die eigenen Texte gelesen wurden. Gebannt lauschten dann alle in der Mediothek des Annette-Gymnasiums den spannenden Geschichten. Hier wurde nicht nur um die Wette gelesen, vielmehr entführten die Schülerinnen und Schüler ihre Zuhörer in phantastische Welten der Vorstellung. So lautete auch das Motto der Veranstaltung: „Bücher sind fliegende Teppiche im Reich der Phantasie!“


Am Ende gab Deutschlehrerin Kathrin Lambertz als Mitglied der Jury das Ergebnis bekannt. Laura Welters  aus der Klasse 6b wurde  Schulsiegerin.  Nicolas Merté  belegte den 2. Platz. Laura darf sich nun auf ihre Teilnahme an den Wettbewerben auf Stadt-, Bezirks- und Landesebene freuen. Höhepunkt wird das Bundesfinale mit den 16 Landessiegern im Sommer in Berlin sein. Wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt viel Glück und Erfolg.

Anette Kettelhoit als Schulleiterin gratulierte allen sehr herzlich. Sie bedankte sich außerdem bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Vorlesen, bei Frau Dr. Habbel für die hervorragende Organisation und einfühlsame Moderation des Wettbewerbs und bei den Mitgliedern der Jury für die Wertschätzung aller Beiträge.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Freigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken!

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)