Streitschlichterausbildung in Saerbeck

01. 02. 2009 19:39

Seit zwei Jahren werden am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Schülerinnen und Schüler der achten Klassen als Streitschlichter ausgebildet. Ihre Grundausbildung erhalten sie während eines dreitägigen Seminars in der CAJ Bildungsstätte Saerbeck. In diesem Jahr fuhren 15 Schülerinnen in der Zeit vom 19. bis zum 21. Januar 2009 unter der Leitung von Frau Weiß und Frau Pohlmann auf die Streitschlichterfahrt nach Saerbeck:



„Am Montag ging es los. Wir trafen uns um 9 Uhr am Bahnhof, um von dort aus mit dem Bus nach Saerbeck zu fahren. Nach unserer Ankunft wurde uns alles von unseren Betreuerinnen erklärt und sie zeigten uns dann auch unsere Zimmer, von denen wir nicht alle so begeistert waren, aber wir gewöhnten uns schnell dran. Nach kurzer Zeit, die wir auf unseren Zimmern verbringen durften, mussten wir auch schon zur ersten „Einheit“. Dort lernten wir uns erstmal ein wenig besser kennen und machten - wie später vor jeder Einheit - ein „Wup“ (Ein Spiel zum Aufwärmen). Nach dem Mittagessen hatten wir vor der zweiten Einheit eine etwas größere Pause. In der Zeit erkundeten wir ein wenig die Gegend. Nach der zweiten Einheit gab es dann das  Abendessen. Und obwohl wir ziemlich müde waren, mussten wir danach noch zur dritten Einheit. Als wir wieder auf unseren Zimmern waren, machten wir uns fertig und setzten uns noch einmal zusammen.

Am nächsten Morgen wurde in der ersten Einheit ein kleines Theaterstück eingeübt. Nach dem Mittagessen machten viele von uns einen Spaziergang zu einem in der Nähe gelegenen See; die anderen blieben in der Jugendherberge. Nach der zweiten Einheit und dem Abendessen gab es an diesem Tag keine dritte Einheit, da wir so gut mit dem Stoff weitergekommen waren. Als es dunkel wurde, probierten wir ein Lagerfeuer zu machen, doch dies gelang uns leider nicht wirklich. Also ging es wieder in die Jugendherberge. Am nächsten Morgen packten wir alle unsere Koffer und frühstückten. Nach der letzten Einheit fuhr unser Bus um 11 Uhr nach Münster ab. Unsere vielen Koffer verstopften den Gang im Bus, und die anderen Fahrgäste mussten  „Turnübungen“ machen, um über unsere Koffer zu kommen. Am Bahnhof verabschiedeten wir uns dann voneinander.“


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Annette-Nachwuchsforscher/-innen erfolgreich bei "bio-logisch"Anmeldung zur Klasse 5: Informationsabend und Tag der offenen TürExkursion ins Museum für Lackkunst - 2.500 Jahre Kulturgeschichte in MünsterDigitale Bildung am Annette-Gymnasium - spielerisch lernen 4.0Erfolgreiche Spendenaktion der 6d und des Religionskurses im Jg. 8Spanisch ab Klasse 5 auch in G9!Annette – Schüler/-innen erneut deutschlandweit spitze in Chemie! Schüler/innen des Annette-Gymnasiums erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade MINT-Projektkurs mit frischen Ideen für unseren ÖPNV

» alle Neuigkeiten

Termine

Fr, 18. 01. 2019

Jgst. Q2, Ausgabe der Schullaufbahnbescheinigungen 1. Halbjahr

Di, 22. 01. 2019

15:30 - 18:00 Uhr, Tag der offenen Tür

Do, 24. 01. 2019

bis 25.01.2019, Jgst. Q2, LK EK, Exkursion nach Hamburg

Mo, 28. 01. 2019

bis 08.02.2019, Jgst. 9, Betriebspraktikum

Mi, 30. 01. 2019

19:00 Uhr, Kl. 5a, c, d, Informationsabend zum Forder-Förder-Projekt im Regelunterricht

Aula

Fr, 01. 02. 2019

18:00 Uhr, Jst. 5, Lesenacht

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine