Bilbao-Austausch 2015/2016

12. 04. 2016 09:21

Auch dieses Jahr fand wieder der Spanien-Austausch mit dem Instituto Gabriel Aresti in Bilbao statt. Zunächst kamen die 25 Spanier im November nach Münster, dann flogen wir im März nach Bilbao.
In den Spanischkursen der 10. Klasse wurden kurz nach den Sommerferien die Anmeldebögen verteilt und schnell waren die Plätze vergeben. Die Paare wurden von den zwei mitfahrenden Spanischlehrerinnen Frau Walter und Frau Ripke zugeordnet, wobei diese dabei sehr auf gleiche Interessen achteten.

An dem Freitag, an dem die Spanier ankamen, traf unsere deutsche Gruppe sich am Bahnhof, um diese abzuholen und hatte danach das Wochenende zur freien Verfügung um sich kennen zu lernen. Viele haben sich am Wochenende schon untereinander getroffen und waren zum Beispiel shoppen oder feiern. In der Woche gab es von der Schule organisierte Ausflüge für die Spanier und am Mittwoch haben wir alle einen Tagesausflug nach Köln gemacht. An den Nachmittagen der anderen Wochentage haben wir uns häufig untereinander getroffen und viele waren mit ihren Partnern auf dem Weihnachtsmarkt. Als die Spanier am Donnerstag wieder gefahren sind, fiel uns allen der Abschied schwer.


Dementsprechend begeistert war auch die Begrüßung, als wir dann im Baskenland ankamen. Wieder hatten wir das Wochenende Freizeit, die viele nutzten um ihre Austauschfamilien und die Stadt kennen zu lernen. Am Montag, während die Spanier Unterricht hatten, machten wir eine Stadt- und Rathausführung und trafen uns dann gemeinsam um eine Bootstour entlang der Ría, also Richtung Atlantik, zu machen. Die Fahrt endete an der Brücke Bizkaia, einer alten Industriebrücke, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Am Dienstag hospitierten wir zunächst im Englischunterricht verschiedener Klassen, dann fuhren wir zum Guggenheim Museum, welches der Grundstein des modernen Tourismus in Bilbao ist. Dort hatten wir Zeit um das Museum zu besichtigen und trafen uns nach zwei Stunden wieder um zurück in die Schule zu fahren. Den Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung.

Am Mittwoch machten wir einen Tagesausflug mit den Spaniern. Wir besichtigten zuerst die berühmte baskische Stadt Gernika und anschließend Mundaka, eine idyllische Hafenstadt. Leider regnete es an dem Tag, weshalb wir unseren Ausflug danach abbrechen mussten und nicht noch San Juan de Gaztelugatxe, eine Kirche auf einem Felsen im Meer, die nur mit einer Treppe mit dem Festland verbunden ist, besuchen konnten. Stattdessen fuhren wir zurück nach Bilbao, wo die meisten den Nachmittag in einem Shoppingcenter verbrachten.

Am Donnerstag schauten wir uns erneut den spanischen Unterricht an und hatten danach Zeit, um in der Altstadt Souvenirs zu kaufen. Im Anschluss gab es ein Abschiedsessen in der Schule, bevor ein Großteil der Gruppe gemeinsam bowlen ging, was die Austauschpartner privat organisierten. Am Freitag gab es dann einen tränenreichen endgültigen Abschied von „unseren“ Spaniern, bevor wir zurück nach Deutschland flogen.

Alles in allem war der Austausch ein schönes Erlebnis. Das Programm war  gut organisiert und selbst das Wetter war (außer während des Tagesausflugs) schön. Die Austauschpartner haben sich fast alle gut verstanden und es gab keine großen Probleme. Ein großes Lob dafür an die beiden Lehrerinnen Frau Walter und Frau Ripke, die den Austausch sehr gut organisiert und dafür gesorgt haben, dass alle eine schöne Zeit hatten!

von Lena Rohde und Karla Rösenberger


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Schüler mit dem Dr. Julius Voss-Preis 2019 ausgezeichnetVideonachricht aus UgandaLabortag im Sonderforschungsbereich für "Furcht, Angst und Angsterkrankungen"Samba-AG beim Schull-und Veedelszöch in KölnMINT-Projektkurs erfolgreich bei “Jugend forscht”Erfolgreiches Schwimmteam bei der StadtmeisterschaftNeuigkeiten von unserem Hilfsprojekt in UgandaNext Generation im MEET, dem Batterieforschungzentrum der WWUBesuch vom MINT-ECKarnevalsparty mit neuem HighlightSpanisch ab Klasse 5 auch in G9!Internationaler Mathematik-Teamwettbewerb: Annette-Schüler/innen erfolgreich

» alle Neuigkeiten

Termine

Mi, 20. 03. 2019

20:00 h, 3. Schulpflegschaftssitzung, Caféteria

Mi, 20. 03. 2019

vormittags, Kl. 9a, Geschichtsprojekt mit der Villa ten Hompel

Mi, 20. 03. 2019

bis 27.03.2019, Jgst. 8, Austausch mit Barcelona (Annette-Schüler/-innen in Spanien)

Vorplanung

Mi, 20. 03. 2019

07:50 - 08:50 Uhr, Schulgottesdienst

Do, 21. 03. 2019

Känguru-Wettbewerb der Mathematik (alle Jahrgangsstufen)

Fr, 22. 03. 2019

vormittags, Kl. 9d, Geschichtsprojekt mit der Villa ten Hompel

Mo, 25. 03. 2019

19:00 - 20:00 h, EF, Informationsabend zum diesjährigen Austausch mit Dabrowa Gornicza, Polen

R 119

Mo, 25. 03. 2019

vormittags, Kl. 9b, Projekt Pro Familia

Mi, 27. 03. 2019

bis 02.04.2019, Jgst. 8, Austausche mit Bures und Barcelona (Annette-Schüler/-innen

in Frankreich bzw. Spanien (Vorplanung)

Mi, 27. 03. 2019

bis 03.04.2019, Jgst. 8, Austausch mit Rouen (Annette-Schüler/-innen in Frankreich)

Do, 28. 03. 2019

Jgst. 8, Girls´ and Boys´ Day

Do, 28. 03. 2019

18:00 Uhr Talentwettbewerb

Do, 28. 03. 2019

vormittags, Kl. 9b, Geschichtsprojekt mit der Villa ten Hompel

Mo, 01. 04. 2019

vormittags, Kl. 9e, Projekt Pro Familia

Di, 02. 04. 2019

18:15 h, 3. Schulkonferenz

Di, 02. 04. 2019

vormittags, Kl. 9d, Projekt Pro Familia

Di, 02. 04. 2019

07:50 - 12:25 Uhr, Jgst. Q2, Abgabe der nicht abiturrelevanten Bücher (Schüler A-L)

Mi, 03. 04. 2019

19.30 Uhr: Kl. 7, Information zur Diff.-Wahl

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine