Außergewöhnlicher Erfolg bei Mathematik-Olympiade

13. 03. 2016 00:00

Im September waren fast 500 Schüler münsterischer Gymnasien bei der bundesweiten Mathematik-Olympiade auf Stadtebene gestartet. Von den insgesamt 16.000 Wettbewerbsteilnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen durften die 350 besten Schüler/innen in Dortmund zum Wettbewerb auf Landesebene antreten.

Stellt allein die Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene schon eine tolle Leistung dar, so wurden vier Münsteraner Schüler/innen am Donnerstag bei der Vorstellung der Sieger im Hittorf-Gymnasium besonders ausgezeichnet. Als bester Teilnehmer aus Münster belegt Nikolai Jenki aus dem sechsten Jahrgang unserer Schule einen zweiten Platz. Er darf nun die Stadt Münster und das Annette-Gymnasium bei der Bundesrunde vertreten, die dieses Jahr vom Land Thüringen ausgerichtet wird und vom 12. bis 15. Juni in Jena stattfindet.

Wir gratulieren herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg und drücken ganz fest die Daumen.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehen

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)