Begeisterndes Lesen: Vorlesewettbewerb startet am Annette-Gymnasium

03. 12. 2015 20:17

„Bald wird in den sechsten Klassen in ganz Deutschland wieder um die Wette gelesen,“ hieß es in Pressemitteilung des Börsenvereis des deutschen Buchhandels. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Auch am Annette-Gymnasium begrüßte Deutschlehrerin Dr. Marie-Luise Habbel „ihre“ Schützlinge am Mittwoch, dem  2. Dezember 2015, zur ersten Runde des Wettbewerbs. Zu den rund 600.000 Vorlesern, die sich auch dieses Jahr wieder an Deutschlands größter Leseförderungsaktion beteiligten, gehörten Ruth Müskens (6a), Kalina Mc Carthy (6b), Jan Hendrik Schmitte (6c), Charlotte Holste (6d) und Carolina Bremer (6e) als Klassensieger.  Sie lasen aus selbst ausgesuchten und fremden Texten.

Eine besonders knisternde Atmosphäre stellte sich ein, als die eigenen Texte gelesen wurden: Die Bandbreite reichte hier von Timo Parvelas „Ella auf Klassenfahrt“ bis zu Kerstin Giers „Silber – Das erste Buch der Träume“. Natürlich durften „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“ von Sabine Ludwig und John Tolkiens „Der Herr der Ringe“ nicht fehlen. Gebannt lauschten dann alle in der Mediothek des Annette-Gymnasiums den spannenden Geschichten. Hier wurde nicht nur um die Wette gelesen, vielmehr entführten die Schülerinnen und Schüler ihre Zuhörer in phantastische Welten der Vorstellung. So hatte am Ende die Lust auf Lesen gewonnen.


Am Ende stand aber Ruth Müskens  aus der Klasse 6a als Schulsiegerin fest.  Charlotte Holste wurde zweite Siegerin. Ruth darf sich nun auf ihre Teilnahme an den Wettbewerben auf Stadt-, Bezirks- und Landesebene freuen.  Höhepunkt wird  das Bundesfinale mit den 16 Landessiegern im Sommer in Berlin sein. Wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt viel Glück und Erfolg.

Anette Kettelhoit als stellvertretende  Schulleiterin gratulierte allen sehr herzlich. Sie bedankte sich außerdem bei allen Teilnehmern, bei Frau Dr. Habbel für die hervorragende Organisation und einfühlsame Moderation des Wettbewerbs und bei den Mitgliedern der Jury für die gelungene Veranstaltung.

Gewonnen hatte am Ende vor allem die Freude am Lesen. Lesen ist nicht nur eine wesentliche Voraussetzung für den Schulerfolg, sondern es macht einfach Spaß! Es öffnet Welten und verbindet Menschen. Diese Erfahrung teilten alle Anwesenden bei der Vorlesestunde am Annette-Gymnasium.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Das Känguru zu Besuch am Annette100 chênes pour la paixBadminton-Mannschaften siegen bei den StadtmeisterschaftenBilbao-Austausch Auf geht`s zum Landesfinale Carina Ebert im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreichAndalusien mit allen Sinnen entdeckenGemeinsames Experimentieren im Mint Lab on Castles

» alle Neuigkeiten

Termine

Mi, 22. 05. 2019

18:00 Uhr, Kammerkonzert

Mo, 27. 05. 2019

Mündliche Abiturprüfungen (Hauptprüfungstag)

(unterrichtsfrei)

Di, 28. 05. 2019

Jgst. 7, Informationsveranstaltung Aufklärung gegen Tabak, Aula, Vorplanung

Di, 28. 05. 2019

EF, Mint on Castle

Fr, 31. 05. 2019

beweglicher Ferientag

Mi, 05. 06. 2019

20:00 h, 4. Schulpflegschaftssitzung, Caféteria

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine