Eine himmlische Aktion

09. 11. 2015 10:29

Zwei Ziele hatten die Schüler bei der Vorbereitung im Sinn: Sie wollten der Stadt helfen, Flüchtlingen Sprachkurse anzubieten und eine Klassenfahrt gewinnen. „1000 Engel für Engel“ lautete eine Aktion der Klasse 9a des Annette-Gymnasiums am Samstag in der Fußgängerzone der Ludgeristraße: Gegen eine Spende bekamen Passanten einen von 1000 selbst gebastelten Papierengeln und Kekse geschenkt.

„Mit den Engeln sind weder die Schüler noch die geflüchteten Menschen gemeint“, erklärte die Deutschlehrerin der Klasse, Katy Beck, zum Titel. Gemeint sind die Engel, die die 28 Jugendlichen ursprünglich als Beitrag für den Wettbewerb einer Versicherung, die als Markenzeichen mit einem Schutzengel wirbt, gebastelt hatten.


„Es gibt eine Klassenfahrt zu gewinnen“, sagte Beck. „Als wir im Unterricht darüber gesprochen haben, wie wichtig Sprache ist, um sich in der Welt zurecht zu finden, kamen die Schüler auf das Thema Flucht. Aus der Zeitung haben wir dann erfahren, dass die Stadt private Geldspender sucht, um Sprachkurse für Flüchtlinge anbieten zu können.“

Blau, gelb, rot, rosa und weiß waren gängige Farben der Papp-Engel mit Gold- oder Silberhaar, Gesichtszeichnung und Glitterverzierung. Schülerin Olivia Zessin hatte sich zudem den „Heiligenschein“ eines Engelskostüms aufgesetzt. „Durch Deutschkurse können sich die Flüchtlinge besser im Land integrieren“, so Mitschülerin Luna Heitz. Sie und Schülerin Raja Lücke sind zugleich der Ansicht, dass „Benachteiligte“ wie „Obdachlose oder Arbeitslose“ in der Öffentlichkeit nicht weniger Aufmerksamkeit bekommen sollten.

Lob gab es von Spender Mark Dingerkus: „Deutschkurse zu finanzieren, ist eigentlich eine staatliche Aufgabe.“ Aber die sei ist so groß, sagte er, dass es „ergänzend Engagement der Bürger“ brauche. Die Schüler trafen auch auf weniger Akzeptanz gegenüber der Unterstützung für Flüchtlinge: „Für Flüchtlinge auf keinen Fall“ oder „Engel kann ich auch selber basteln“ lauteten Antworten einiger Passanten, als sie im Vorbeigehen auf die Aktion hingewiesen wurden.

Eingenommen wurden, so berichtete Katy Beck am Sonntag, 1008,75 Euro.

Aus: WN, 9.11.2015
Foto: klm


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Sonderpreis beim Bundeswettbewerb Jugend forschtChinesisch-Kurse der EF im Institut für Sinologie Das Känguru zu Besuch am Annette100 chênes pour la paixBadminton-Mannschaften siegen bei den StadtmeisterschaftenBilbao-Austausch Auf geht`s zum Landesfinale Carina Ebert im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreichAndalusien mit allen Sinnen entdeckenGemeinsames Experimentieren im Mint Lab on Castles

» alle Neuigkeiten

Termine

Mo, 27. 05. 2019

Mündliche Abiturprüfungen (Hauptprüfungstag)

(unterrichtsfrei)

Di, 28. 05. 2019

07:50 - 08:50 Uhr, Jgst. 7, Informationsveranstaltung Aufklärung gegen Tabak, Aula, Vorplanung

Di, 28. 05. 2019

EF, Mint on Castle

Mi, 29. 05. 2019

bis 16.06. 2019, Jgst. Q2, Austausch mit den Philippinen

Annette-Schüler/-innen in Legazpi

Fr, 31. 05. 2019

beweglicher Ferientag

Mo, 03. 06. 2019

EF: MINT on Castles

Mi, 05. 06. 2019

20:00 h, 4. Schulpflegschaftssitzung, Caféteria

Do, 06. 06. 2019

20:00 Uhr, Mitgliederversammlung des Fördervereins (R 119)

Fr, 07. 06. 2019

Jgst. EF, Zentrale Klausur Deutsch

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine