Spanienaustausch in Klasse 8: Eine Erfahrung fürs Leben!

03. 06. 2015 00:00

Am Dienstag, den 17.März 2015 flogen wir (19 deutsche Schülerinnen und Schüler aus drei Spanischklassen Jg 8, Frau Kaiser und Frau Rutenbeck) nach Girona, Spanien. Mit dem Bus ging es dann noch 1,5 h weiter nach Calaf, wo wir von unseren spanischen Austauschpartnern und ihren Eltern herzlich empfangen wurden.

Nach zwei Schulstunden am nächsten Morgen, an dem wir übrigens eine Stunde länger schlafen konnten, da die Schule erst um 9 Uhr beginnt, wurden wir durch den kleinen, aber geschichtsträchtigen Ort Calaf geführt. Das war sehr interessant und erschöpft kamen wir wieder an der Schule an, in der uns die Spanier zu einem Begrüßungsessen einluden.

In den darauffolgenden Tagen besuchten wir zahlreiche Städte (z.B. Barcelona, Igualada, Manresa) und konnten Spaß an den verschiedensten Attraktionen haben. Besonders gut gefallen haben uns der Ausflug zum Berg /Kloster Montserrat und das Klettern in einer Kletterhalle in Igualada. Das Highlight aller Ausflüge war jedoch Barcelona, mit ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Eigenarten.


Die Austauschfahrt nach Spanien war eine tolle Erfahrung: wir haben nette Menschen kennengelernt, uns in den Familien sehr wohlgefühlt, viele neue Eindrücke gewonnen, festgestellt, dass wir schon eine Menge auf Spanisch sprechen können (oder uns mit Englisch geholfen), einiges über die katalanische Kultur gelernt, über andere Essgewohnheiten gestaunt, uns auch mal gelangweilt und gemeinsam viel Spaß gehabt.

Und so sind wir am 24.März gesund und müde um Mitternacht wieder in Münster angekommen.

¡Bienvenidos en Münster¡

Hieß es dann kurz nach den Osterferien: vom 22.4.-29.4.15 waren nun die spanischen Schülerinnen und Schüler bei uns zu Gast.

Da sie nachts in Calaf aufgebrochen waren, konnten wir sie in der Schule mit einen Frühstück begrüßen. Nach einem geführten Spaziergang durch Münster mit kurzem Abstecher ins Stadtmuseum ging es erst einmal in die Gastfamilien, die ihre Gäste herzlich empfingen.

Am nächsten Tag stand ein Highlight an: wir fuhren nach Dortmund und besichtigten dort das Stadion des BVB! Nicht nur die spanischen Jungen waren begeistert – ein tolles Erlebnis!

Unsere Gäste haben aber auch noch einiges mehr gesehen und erlebt: Friedenssaal, Stadtrallye durch Münster, Zoo, Send, Köln, …. Sie waren an allem sehr interessiert und so hatten wir viel Spaß in dieser Woche.

Eine Erfahrung fürs Leben!

Louis Reusch und Mareile Kaiser


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Das Känguru zu Besuch am Annette100 chênes pour la paixBadminton-Mannschaften siegen bei den StadtmeisterschaftenBilbao-Austausch Auf geht`s zum Landesfinale Carina Ebert im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreichAndalusien mit allen Sinnen entdeckenGemeinsames Experimentieren im Mint Lab on Castles

» alle Neuigkeiten

Termine

Mi, 22. 05. 2019

18:00 Uhr, Kammerkonzert

Mo, 27. 05. 2019

Mündliche Abiturprüfungen (Hauptprüfungstag)

(unterrichtsfrei)

Di, 28. 05. 2019

Jgst. 7, Informationsveranstaltung Aufklärung gegen Tabak, Aula, Vorplanung

Di, 28. 05. 2019

EF, Mint on Castle

Fr, 31. 05. 2019

beweglicher Ferientag

Mi, 05. 06. 2019

20:00 h, 4. Schulpflegschaftssitzung, Caféteria

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine