Seite abgerufen am Donnerstag, dem 13. August 2020, um 21:22:01 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=462&from=archive

Kooperation mit der Musikschule Münster e.V. erweitert

14. 12. 2014 20:43

Ein Instrument zu lernen, macht Freude – noch schöner kann es sein, in einer Band zusammen zu spielen. Diesen Gedanken aufgreifend arbeitet unsere Schule bereits jetzt eng mit der Musikschule Münster e.V. zusammen. Einerseits bleibt das traditionelle Angebot bestehen, individuell Gitarre, Bass und Klavier zu erlernen und sich in diesen Fächern stetig zu verbessern. Als neues Element kommt nun aber ein qualifizierter Schlagzeug- und Gesangsunterricht für diejenigen hinzu, die zukünftig in einer Band mitmachen wollen. Der hierzu nötige Probenraum – unter der Turnhalle gelegen und schalldicht isoliert – wurde nun fertig.

Der Unterricht im Bandbereich wird von bestens ausgebildeten und erfahrenen Musikern gestaltet: Sängerin Paz Miranda Iturriaga aus Viña del Mar, Chile, hat nicht nur ein abgeschlossenes Studium in Erziehungswissenschaften und Musik vorzuweisen, sie wirkte auch schon in verschiedenen Musikprojekten mit: Die Bands „Misyfunk“ (Chile) oder „Attaraya“ (ebenfalls Chile) sind hier nur wenige Beispiele. Aktuell singt Paz Miranda in der Band „Crackerjack“.


Den Schlagzeugunterricht wird der der aus Oldenburg stammende Schlagzeuger Stefan Schneider übernehmen. Sein musikalischer Weg führte ihn u.a. nach Enschede und Malmö, wo er jeweils bei namhaften Musikern studierte. Aktuell spielt Stefan Schneider in verschiedenen Bands als Schlagzeuger,  z.B.  bei „Meraki Quartet“, „JOCO“ und „ ØNE“.

Dieses attraktive und nun erweiterte Unterrichtsangebot wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Interessenten können sich ab sofort jederzeit zu einer kostenlosen Probestunde bei der Musikschule Münster e.V. anmelden. Sängerin  Paz Miranda Iturriaga und  Schlagzeuger Stefan Schneider freuen sich darauf! Der Kontakt kann leicht über die Homepage der Musikschule www.musikschule-muenster.de hergestellt werden.

Wir wünschen dem nun erweiterten Angebot viel Erfolg!


« zurück zum Archiv