Start des Vorlesewettbewerbs 2014/15 am Annette-Gymnasium

10. 12. 2014 21:24

„Bald wird in den sechsten Klassen in ganz Deutschland wieder um die Wette gelesen,“ hieß es in Pressemitteilung des Börsenvereis des deutschen Buchhandels. Schirmherr des Wettbewerbs ist – wie in jedem Jahr - Bundespräsident Joachim Gauck.

Auch am Annette-Gymnasium begrüßte Deutschlehrerin Dr. Luise Habbel „ihre“ Schützlinge zur ersten Runde des Wettbewerbs. Unter den rund 600.000 Vorlesern, die sich auch dieses Jahr wieder an Deutschlands größter Leseförderungsaktion  beteiligten, vertraten Oskar Fürst (6a), Julia Schmökel (6b), Greta Schweizer (6c), Angelina Leschik (6d) und Lilly Schöne (6e) als Klassensieger/innen unsere Schule. Sie traten alle schon als Sieger/innen an, denn sie hatten zuvor die jeweiligen Klassenausscheidungen für sich entschieden. Bereits dort war die Konkurrenz groß, denn  teilweise beteiligten sich sehr viele Schüler/innen  am internen Wettbewerb. Mit großer Konzentration lasen die Klassenbesten aus selbst ausgesuchten und aus fremden Texten. Rufus Beck, bekannter Schauspieler und Hörbuchsprecher, hatte das Vorlesen einmal als „Zauberei“ bezeichnet. Ein guter Vorleser schaffe Phantasiewelten für die lebendige Vorstellung der Zuhörer. Dieser Idee vom Lesen wurden heute alle fünf Vorleser voll gerecht, die es alle meisterhaft verstanden, „ihr“ Publikum  zu fesseln und zu „verzaubern“.


Das gute Vorlesen ist jedoch keine Domäne der Mädchen. In diesem Jahr stand am Ende  Oskar Fürst aus der Klasse 6a als Schulsieger fest.  Er siegte knapp vor Julia Schmökel aus der Klasse 6b und darf sich nun auf seine Teilnahme an den Wettbewerben auf Stadt-, Bezirks- und Landesebene freuen.  Höhepunkt wird  das Bundesfinale mit den 16 Landessiegern am 17. Juni 2015 in Berlin sein.

Frau Dr. Habbel organisiert nun schon traditionell die schulinterne Ausscheidung. Sie freute sich, dass am Ende vor allem die Freude am Lesen gewonnen hatte. Lesen ist nicht nur eine wesentliche Voraussetzung für den Schulerfolg, sondern es macht einfach Spaß! Es öffnet Welten und verbindet Menschen. Diese Erfahrung teilten alle Anwesenden bei der Vorlesestunde am Annette-Gymnasium.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehen

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)