Seite abgerufen am Freitag, dem 20. September 2019, um 02:59:10 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=437&from=archive

"Survival in der freien Natur" - ein Projekt des Diff-Kurses Bio-Chemie

14. 09. 2014 20:28

Die Welt und die Natur entdecken, erleben, was sich in ihr verbirgt, Zusammenhänge verstehen, neue Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln, dies alles wollte der Differenzierungskurs Biologie/Chemie im Jahrgang 9 unter der Leitung von Frau Frost mit seinem Survival-Projekt möglich machen. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr durfte auch der diesjährige Kurs im Rahmen des "Survival-Projekts" zwei gemeinsame Tage in der freien Natur verbringen.

Während des Camps hatten die Schülerinnen und Schüler verschiedenen Aufgaben zu erfüllen. Unter anderem galt es einen Orientierungslauf über den Teutoburger Wald zu bewältigen, um zum Camp zu gelangen. Hier stellten sich die Schüler der Herausforderung ohne moderne Hilfsmittel ein Feuer zu entzünden und konnten anschließend die Atmosphäre am Lagerfeuer bei Folienkartoffeln, Würstchen und Stockbrot genießen.


Nach einer Nacht im Zelt mussten verschiedene Pflanzen gesucht und bestimmt werden. Auch die Wetterveränderungen wurden anhand der Wolkenbilder abgelesen. Das Tarnen in der Natur und das Binden eines Seils gehörten neben noch einigen anderen spannenden und „überlebenswichtigen“ Herausforderungen zu den gestellten Aufgaben.

Vor der Abreise wurde dann mit dem Motto „survival“ gebrochen und es gab selbstgemachten Apfelkuchen für alle. Erschöpft und zufrieden kamen die Schülerinnen und Schüler am frühen Nachmittag wieder in der Zivilisation an.

Fazit: „Das machen wir auf jeden Fall noch einmal!!!“


« zurück zum Archiv