Das „Fair-Mobil“ macht Halt am Annette-Gymnasium

06. 05. 2014 17:11

Victor, Imke und David aus der Klasse 5b des Annette-Gymnasiums zeigten sich nur kurz ratlos: Ein übermannshoher Zaun mit Tücken stellte sich ihnen und den anderen Teams aus ihrer Klasse in den Weg und musste mit durchdachter Anstrengung überwunden werden.

Diese Station „Zaunkönig“ ist nur ein Beispiel für die Förderung von Zusammengehörigkeitsgefühl, Teamfähigkeit und gegenseitigem Vertrauen, die sich die ausgebildeten Sozialpädagogen und Studenten des „Fair Mobils“ zum Ziel gesetzt haben. Das „Fair Mobil“, des Jugendrotkreuz vom DRK Westfalen-Lippe hat wieder Station am Annette-Gymnasium in Münster gemacht. In einem Parcours mit Spielstationen voller Ideen erhielten die Schüler die Möglichkeit, sich selbst in der Gemeinschaft mit anderen zu erproben. Dabei lernten sie nicht nur gegenseitige Rücksichtnahme, sondern auch, Vorurteile abzubauen und die Stärken anderer zu erkennen. Dabei versteht sich das Fair Mobil als Anstoßprojekt, das später im Klassenverband ausgewertet und besprochen wird.


Die Aktion ist am Annette-Gymnasium ein Baustein des Kooperationsprojekts „Stark im MiteinanderN“, das gemeinsam von der Westfälischen Provinzial, dem Jugendrotkreuz, dem Arbeitskreis soziale Bildung und Beratung und der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Münster entwickelt und vielfach ausgezeichnet wurde. Konfliktbewältigung, Toleranz und Rücksichtnahme stehen auch im Zentrum des weiterführenden Projektes „Spotlight – Theater gegen Mobbing“, das jeweils für die 7. Klassen an das Annette-Gymnasium kommt.

Am Ende des Projekttages waren sich die Schüler jedenfalls einig: „Miteinander kann man viel erreichen, was man alleine nicht geschafft hätte“, so beurteilten  Victor, Imke und David (auf dem Bild von links nach rechts) am Ende des Tages  die Aktionen. Und ihre Klassenkameradin Elvira (Klasse 5b) fügte hinzu: „Cool, dass Jungen und Mädchen so gut zusammen arbeiten können“.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)