Tabitha Rücker bei Landeswettbewerb erfolgreich

27. 04. 2014 20:31

Eine besondere Leistung erbrachte Tabitha Rücker bei ihrer Teilnahme am Landeswettbewerb „Jugend forscht 2014“. Sie hatte ihren Wettbewerbsbeitrag im Fachbereich Biologie sehr erfolgreich gestaltet und darf sich nun freuen.

Dem uninformierten Laien sagt selbst der Titel ihrer Studie nicht viel: Es geht – vereinfacht ausgedrückt - um ein „Hydrogel“ und dessen möglicher Anwendung als bioadhäsives Material bei der Arzneimittelverabreichung.

Für diese Arbeit wurde Tabitha nun mit dem dritten Platz belohnt. Schulleiterin Jutta Rutenbeck überreichte in Anwesenheit von Dr. Carsten Penz, der zusammen mit Sebastian Paul die Teilnahme tatkräftig unterstützt hatte, die entsprechende Urkunde und gratulierte herzlich.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)