Biologie LK zum Praxistag in der Augenklinik

17. 01. 2014 16:35

Der Leistungskurs Biologie von Herrn Bremer in der Q2 war im Rahmen der Kooperation zwischen Annette-Gymnasium und der Augenklinik des Universitätsklinikums Münster zu einem Praxistag an die Universität zum Thema "Diagnostik und Therapie von Augenerkrankungen" eingeladen.

Organisiert und begleitet wurde die Veranstaltung von Oberarzt Dr. Merté. Der Tag begann mit einer kurzen Begrüßung durch die Leiterin der Augenklinik Frau Prof. Dr. Eter und einer Vorstellung des Aufbaus und Tagesablaufes der Klinik sowie einer kurzen Übersicht über das Medizinstudiums. Anschließend folgte eine Einführung in die Anatomie des Auges und seiner häufigsten Erkrankungen des vorderen Auges. Dort wurde den Schülerinnen und Schülern neben den klassischen Formen der Fehlsichtigkeit auch das Katarakt (grauer Star) und das Glaukom (grüner Star) vorgestellt.


Anschließend wurde der Kurs in Kleingruppen aufgeteilt, die dann im Wechsel verschiedene Aufgabengebiete der Augenklinik durchliefen.

So durften jede Schülerin bzw. jeder Schüler innerhalb ihrer Gruppe diagnostische Untersuchungen mit der Spaltlampe an einem Mitschüler durchführen, bei der z.B. häufige Erkrankungen der Hornhaut, der Netzhaut oder der Linse, wie z.B. der graue Star erkannt werden können. An einer weiteren Station wurde mittels der optischer Kohärenztomographie eine individuelle Aufsicht und ein Querschnitt des Augenhintergrundes jedes Kursmitgliedes erstellt. Schließlich stand die Ermittlung des persönlichen Visus und von Korrekturmöglichkeiten mittels Sammel- und Zerstreuungslinsen an.

In einem zweiten theoretischen Teil, der den Fokus auf Erkrankungen des Augenhintergrundes (Netzhautablösung, diabetische Retinopathie, Zentralvenenthrombose) legte, wurden die Bilder der Kohärenztomographie gedeutet und Bilder verschiedener Erkrankungen des Augenhintergrundes verglichen.

Im zweiten Praxisteil standen die Ultraschalluntersuchung des Auges und die Arbeit mit dem Perimeter zur Bestimmung des Gesichtsfeldes auf dem Programm. Daran schloss sich ein Besuch im Operationssaal an, wo die Schülerinnen und Schüler bei einer Hornhauttransplantation zuschauen durften.

Abschließend gab es viel Lob für Frau Dr. Alex, Frau Dr. Loos und Herrn Dr. Merté, die dem Kurs diesen gelungenen Praxistag in der Augenklinik ermöglicht haben.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehen

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)