Seite abgerufen am Freitag, dem 20. September 2019, um 03:03:13 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=351&from=archive

Bundespräsident besucht Ausstellung am Annette-Gymnasium

24. 11. 2013 18:37

Die Wanderausstellung „Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland“ ist vom 26.11. bis zum 6.12.2013 in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums zu sehen. Nach der Eröffnung der Ausstellung am 3. Juni 2013 in der Otto-Hahn-Schule in Berlin und weiteren Stationen in Bonn, Köln und Kiel ist Münster damit die 5. Station der auf zwei Jahre ausgelegten Tour. Bundespräsident Joachim Gauck wird anlässlich seines Besuches in Münster am 28.11.2013 zu einem Besuch der Ausstellung in der Schule erwartet.

Die Ausstellung will nicht in erster Linie Wissen vermitteln, sondern durch ihren interaktiven Charakter dazu beitragen, dass Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander ins Gespräch kommen. So versucht zunächst die Abteilung „Menschen“ festgefahrene Vorstellungen aufzubrechen, bevor dann vielfältige Informationen zur Geschichte und Gegenwart muslimischen Lebens in Deutschland angeboten werden. Die Abteilung „Vorstellungen“ regt zum Nachdenken über die eigene Identität an und leitet zur kreativen Auseinandersetzung mit dem Gesehenen über.

Auch das Annette-Gymnasium leistet einen eigenen Beitrag zur Ausstellung. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9, 10 und 11 werden in einem Seminar zu „Peer-Guides“ ausgebildet. Sie agieren als Lernbegleiter, stellen - dem Konzept „Lernen auf Augenhöhe“ folgend - Themen vor und regen Diskussionen an.  Während der Bundespräsident die Ausstellung besucht, werden sie ihn bei seinem Rundgang begleiten und Gelegenheit haben, mit ihm zu diskutieren.


Nicht nur darüber freut sich Jutta Rutenbeck, Schulleiterin des Annette-Gymnasiums. „Die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität ist als  Thema fachübergreifend an unserer Schule fest verankert und zielt auf die Ausbildung eines gesellschaftspolitischen Bewusstseins. Regelmäßig setzen unsere Schülerinnen und Schüler dies in umfangreichen Projektarbeiten um und nehmen erfolgreich an historisch-politischen Wettbewerben teil. Deshalb passen diese Ausstellung und der Besuch des Bundespräsidenten sehr gut zu unserer Schule und zu unserem Leitbild“, so die Schulleiterin.

Interessierte finden viele weitere Informationen hier: http://www.wasglaubstdudenn.de

Schulklassen können sich dort auch für Führungen durch die Ausstellung anmelden. Auch für die Öffentlichkeit gibt von montags bis freitags von 15.15 Uhr bis 17.15 Uhr die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen.


« zurück zum Archiv