Qualifikation für die Junioren-Weltmeisterschaften in Litauen

03. 07. 2013 17:06

AcostaMario Acosta aus der Jahrgansstufe 10 hat sich als Steuermann für die Junioren-Weltmeisterschaft im Rudern in Litauen qualifiziert. Er gehört zu den Medaillengewinnern der letzten Jugendmeisterschaften, die zum Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium gehen. Gemeinsam mit drei weiteren Ruderern aus der angegliederten Ruderförderung geht es in dieser Woche ins Trainingslager nach Berlin.

Mario beschreibt seine Aufgaben als Steuermann selbst folgendermaßen: "Als Steuermann ist man quasi der verlängerte Arm des Trainers im Boot. Im Training spürt man recht viel, läuft das Boot, wird es langsamer oder schneller. Ich versuche die Mannschaft beisammen zu halten und übernehme auch das Training wenn der Trainer gerade mal nicht nebenher fährt.


Im Rennen muss ich die vorab besprochene Renntaktik umsetzten und oftmals auch anpassen. Darüber hinaus ist es wichtig die Mannschaft zu motivieren und sie dazu zu bringen bei jedem Ruderschlag 100 Prozent zu geben."

 


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)