Miteinander statt gegeneinander: Fair Mobil – Einsatz gegen Gewalt an Schulen

17. 06. 2013 00:00

FairmobilEin übermannshoher Zaun stellt sich den Teams in den Weg – kein Weiterkommen! Wirklich nicht? Allein jedenfalls nicht! Was aber, wenn man sich gegenseitig unterstützt, wenn man Stärken pfiffig einsetzt und Schwächen damit ausgleicht?
Eine grundlose Prügelei wird nachgestellt, gewalttätige Übergriffe werden erfahrbar gemacht! „Happy Slapping-Situationen“ nennen das die Soziologen. Sind wirklich alle „happy“, ist wirklich alles nicht so schlimm? Was aber, wenn man sich in die Beteiligten hineinversetzt, sich deren Beweggründe und Ängste näher vor Augen führt?


Diese beiden Beispiele stehen stellvertretend für mehrere Stationen eines Parcours. Die Schülerinnen und Schüler lernen: Gemeinsamkeit und Solidarität zahlen sich aus. Einfühlungsvermögen verhindert Gewalt und Rücksichtnahme kommt allen zugute.Seit Jahren hat die Konfliktprävention am Annette-Gymnasium einen hohen Stellenwert. Die Arbeit mir dem Fair-Mobil bildet da nur den ersten Baustein. Ziel ist es, den Kindern der Klassen 5 an unserer Schule soziales Verhalten erlebbar zu machen. An verschiedenen Stationen lernen die Schüler/innen, Situationen und Risiken richtig einzuschätzen und so besser mit ihnen umzugehen. Auch der Umgang mit den „Neuen Medien“ wird angesprochen. Deutlich wird: Das Internet ist nicht nur ein virtueller Raum, sondern das, was dort passiert, hat Folgen im „wirklichen“ Leben.
Ins Leben gerufen und unterstützt wird das Projekt seit Jahren von Frau Möllenbrink und Frau Fels. Heute ging es um die Jahrgangsstufe 5, doch wer heute dabei war, wird seine Erfahrungen zukünftig zum Beispiel bei dem Projekt „Spotlight – Theater gegen Mobbing“ erneut einbringen und erweitern können.

Vor allem danken wir den freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der Jahrgangsstufe 9. Ohne sie und ihren Einsatz wären Projekte wie dieses nämlich kaum möglich. Vielleicht ist das ja kein Zufall, denn sie haben bereits viele dieser Maßnahmen in ihrer Zeit am Annette als Teilnehmer/innen durchlaufen.

"Daumen hoch" - für dieses Projekt und alle, die es unterstützen!

 

 


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Sekretariat am Freitag (13.9.) nur bis 13:00 Uhr besetztFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken! ECDL am Annette Gymnasium

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)