Seite abgerufen am Freitag, dem 20. September 2019, um 03:07:10 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=309&from=archive

Annette-Ruderer für den Bundeswettbewerb qualifiziert

14. 06. 2013 00:00

ViererMit einem zweiten Rang im Gesamtklassement qualifizierte sich jetzt der U15-Doppelvierer des Rudervereins Münster von 1882 für den Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen Anfang Juli in Hamburg. Mit dabei die für den Ruderverein startenden Annette-Schüler Jannis Gerritsen und Justus Maiwald, gemeinsam mit weiteren Schülern aus der Teilinternatsförderung Rudern.


Beim Auftaktrennen über die Langstreckendistanz landete das Team hinter Witten auf Platz 2 und brachte die schärfsten Wettbewerber aus Köln und Minden in Rückstand. Beim anschließenden Zusatzwettbewerb mit Kraft- und Geschicklichkeitsparcours  zogen allerdings wiederum die Kölner am münsterischen Team vorbei. Vor dem abschließenden 1.000-Meter-Rennen lag Münster mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 3 der Gesamtwertung - und damit nicht auf einem Qualifikationsrang für den Bundeswettbewerb. Denn nur die schnellsten beiden Boote werden als Teil des NRW-Teams für die nationalen Titelkämpfe nominiert.

Der Auftrag des Trainerteams um den ehemaligen Annette-Schüler Vincent van Almsick vor dem letzten Rennen war knapp und klar: ‑„Köln schlagen". Beim letzten Zusammentreffen der beiden Teams vor zwei Wochen konnten die Münsteraner das Kölner Boot erst mit einem lang gezogenen Endspurt kurz vor der Ziellinie abfangen und mit einem hauchdünnen Vorsprung besiegen. Bis ins Ziel lieferte sich das Team einen Bord-an-Bord-Kampf mit dem Gesamtsieger Witten. Das Ergebnis brachte den Münsteranern die Tickets nach Hamburg.


« zurück zum Archiv