Biologie trifft Informatik: Münsters erste Nistkastenkamera in Aktion

22. 04. 2013 19:42

Über 2 Jahre harte Arbeit stecken in dem Projekt "Bird-Cam", viele technische Hürden mussten bewältigt werden, doch nun ist es so weit. In diesen Tagen ist der oder die erste Bewohnerin in den Nistkasten am Annette-Gymnasium eingezogen und die ersten Bilder werden übertragen.
„Genau wissen wir noch nicht, ob es eine weibliche oder männliche Kohlmeise ist, die das Nest baut und nun darin seit 2 Tagen übernachtet", so der Informatiklehrer Hendrik Büdding. „Aber wir arbeiten daran, das herauszufinden.“


Die kleine Kamera im Nistkasten nimmt das Nest auf. Den Nistkasten haben die Schüler/-innen nach eigenen Vorstellungen selbst gebaut. Die Webcams und die Netzwerk-Technik haben das IT-Projekt-Münster und die Schule zusammen bereitgestellt. Wenn genügend Sonnenlicht da ist, überträgt die kleine Kamera die Bilder aus dem Kasten in Farbe, nachts schaltet sie auf Nachtsicht mit Infrarotlicht um, was den Vogel nicht weiter stört. „Wir hatten die Idee, ein solches Projekt parallel zum Unterrichtsalltag anzubieten, um die Theorie von Netzwerken und die Programmierung von Internetseiten mit einem interessanten und sinnvollen Projekt zu koppeln. Und wieso nicht das Fach Biologie mit dem Fach Informatik verbinden?“ so Hendrik Büdding.

Da am Annette-Gymnasium die Förderung in den MINT Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ein Schwerpunkt ist, bieten sich solche Projekte zur Förderung der Schülermotivation an. Sie wecken Interesse an der Informatik, aber auch an der Biologie und bringen den Schülerinnen und Schülern die Ornithologie näher. „Es ist einfach spannend, mit den Mitteln der Informatik Einblicke in die Vogelwelt zu bekommen, die ansonsten im Verborgenen stattfindet", so die einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler.

Interessierte Schüler/-innen aus der Mittel- und Oberstufe entwickeln die Homepage der Nistkastenkamera nun weiter und werden in den kommenden Wochen noch weitere Ideen realisieren. Sie freuen sich, wenn die Projekte auf großes Interesse stoßen und hoffen auf finanzielle Unterstützung für weitere Projektideen.

Hier geht es zur Kamera.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Freigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken!

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)