Chinesisch am Institut für Sinologie

17. 03. 2013 23:13

Der Grundkurs Chinesisch der Jahrgangsstufe 11 war am 14. März erneut zu Gast im Institut für Sinologie und Ostasienkunde der Universität Münster. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit, sich intensiv mit einer Vielzahl chinesischer Wörterbücher und anderen sinologischen Hilfsmitteln zu beschäftigen. Durch die enge Kooperation zwischen dem Institut und dem Annette-Gymnasium ist es den Schülern erlaubt, die Institutsbibliothek auch selbständig zum Beispiel zur Vorbereitung von Referaten oder Facharbeiten zu nutzen.


Im Rahmen des Projekts "Junior-Uni" der Universität Münster können die Annette-Schüler an regulären Veranstaltungen des Bachelor-Studiengangs "Chinastudien" teilnehmen. Die Einführung des Schulfachs Chinesisch ging auf eine Initiative des Institutsdirektors Prof. Dr. Emmerich zurück. Der verantwortliche Fachlehrer Dr. Kittlaus ist zugleich auch Lehrbeauftragter für moderne Chinawissenschaften am Institut für Sinologie und Ostasienkunde.

 

 


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)