„El Pulpo Paul en Münster"

13. 03. 2013 16:21

El Pulpo PaulMit unserem Projekt  „El Pulpo Paul en Münster“ haben wir, der Spanischkurs 8c/d, am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Dazu hatte jede(r) Schüler(in) ein Thema, das Münster besonders auszeichnet (den Prinzipalmarkt, die Promenade, den Allwetterzoo, die Montgolfiade,…).
Den passenden Infotext hat jeder in einer Erarbeitungsphase vorgeschrieben. Nun musste er natürlich noch korrigiert werden, dies hat unsere Lehrerin Frau Walter übernommen. Danach wurde der Text auf ein großes Plakat gedruckt oder per Hand geschrieben. Um das Plakat noch optisch zu verschönern, wollten wir Fotos von dem Objekt schießen. Kurz darauf hatte einer von uns die Idee, ein Maskottchen mit auf das Foto einzubringen.
Wir überlegten, welches Maskottchen genommen werden konnte, bis wir auf den Tintenfisch PULPO PAUL kamen.


Denn in der 6. und 7. Klasse hatten wir Herrn Tournon im Spanischunterricht, der immer diesen Tintenfisch dabei hatte. Der Hintergrund war, dass der Tintenfisch Paul das Orakel der WM 2010 in Südafrika war. Mit PULPO PAUL im Gepäck schossen wir einige schöne Fotos in Münster. Bei dem Thema „Preußen Münster“ haben wir ein Foto mit Pulpo Paul auf einem Fußball gemacht. Aber auch bei Ereignissen wie dem „Turnier der Sieger“ oder dem „Send“, die zur Zeit der Erarbeitungsphase nicht stattgefunden haben, haben wir improvisiert und eine Lösung gefunden. Da als Endprodukt keine 28 Plakate eingeschickt werden konnten, hatten wir einen guten Einfall: wir haben alle Plakate eingescannt und daraus ein Fotobuch gebunden.

Die Regeln des Fremdsprachenwettbewerbes gaben vor, dass nicht nur ein schriftlicher Teil eingereicht werden konnte, sondern auch noch ein mündlicher Beitrag Pflicht war. Also haben wir unsere Texte mit einem Diktiergerät aufgenommen und daraus entstand dann das Hörbuch zu unserem Fotobuch.
Wir haben nun unser Material zu dem Thema „El Pulpo Paul en Münster“ eingeschickt und hoffen, dass unsere Arbeit dort auch geschätzt und gewürdigt wird und wir dabei etwas gewinnen können. Trotz der vielen Arbeit und dem großen Aufwand hat es uns alles sehr viel Spaß gemacht, denn dabei konnten wir alle sehr viel lernen.

Carina Hinzen


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Sekretariat am Freitag (13.9.) nur bis 13:00 Uhr besetztFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken! ECDL am Annette Gymnasium

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)