Schüler lernen Arbeitswelt kennen

18. 11. 2012 07:46

IHK-Projekt: Brillux GmbH & Co. KG kooperiert mit Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Die Schülerinnen und Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Münster verlassen künftig häufiger ihre Klassenzimmer. Bei der Brillux GmbH & Co. KG in Münster, Deutschlands führender Vollsortimenter und Direktanbieter im Lack- und Farbenbereich, lernen sie die


Arbeitswelt kennen. Den Kooperationsvertrag unterzeichneten die beiden Partner am 16. November 2012 in einer Feierstunde.

Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Neben der Friedensschule, der Erich-Klausener-Realschule und dem Hittorf Gymnasium geht Brillux damit bereits die vierte Kooperation mit einer Münsteraner Schule ein.

Ziel der IHK-Initiative ist es, den Schülern den Übergang in den Beruf zu erleichtern und Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses zu unterstützen. „Auf diesem Weg wollen wir die Unternehmen und das Wirtschaftsleben für die Schüler interessant und greifbar machen“, erklärte Johannes Wunsch, Projektleiter bei der IHK Nord Westfalen, während der Vertragsunterzeichnung. Viele Schulabsolventen wüssten gar nicht um die Möglichkeiten und Karrierechancen im dualen Ausbildungssystem und setzten ihre Schulkarriere fort, obwohl eine Berufsausbildung für sie passender wäre. „Das Projekt bietet Schülern aber auch Lehrern die Chance, Betriebe hautnah kennenzulernen und sich für die Wirtschaft nachhaltig zu begeistern“, betonte Johannes Wunsch.

Brillux ermöglicht den Schülerinnen und Schülern u. a., das Unternehmen im Rahmen von Betriebsbesichtigungen zu erleben und in ausgewählten Bereichen Praktika zu absolvieren. Darüber hinaus werden die Jugendlichen dabei unterstützt, Facharbeiten in enger Kooperation mit dem Unternehmen anzufertigen. Alle Aktivitäten und Projekte sind eng an die Unterrichtsfächer und Kurse der Schule angebunden. So wird Brillux z. B. den Informatikkurs bei Wettbewerben im MINT-Bereich unterstützen. Im Fach Physik entwickeln die Schülerinnen und Schüler praxisnah Experimente, die dann mit Unterstützung von Brillux realisiert werden. Im Fach Erdkunde geht es am Beispiel Brillux z. B. um die Analyse von Standortfaktoren und von raumplanerischern Aspekten. Im Chemiekurs werden physikalisch-chemische Themen zur Farbstoffchemie aufbereitet, deren praktische Anwendungen dann im Rahmen einer Exkursion zu Brillux erlebt werden können.

IHK Münster


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Das Känguru zu Besuch am Annette100 chênes pour la paixBadminton-Mannschaften siegen bei den StadtmeisterschaftenBilbao-Austausch Auf geht`s zum Landesfinale Carina Ebert im Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreichAndalusien mit allen Sinnen entdeckenGemeinsames Experimentieren im Mint Lab on Castles

» alle Neuigkeiten

Termine

Di, 21. 05. 2019

17:00 - 18:30 Uhr, 4. Sitzung der Steuergruppe

Mi, 22. 05. 2019

18:00 Uhr, Kammerkonzert

Mo, 27. 05. 2019

Mündliche Abiturprüfungen (Hauptprüfungstag)

(unterrichtsfrei)

Di, 28. 05. 2019

Jgst. 7, Informationsveranstaltung Aufklärung gegen Tabak, Aula, Vorplanung

Di, 28. 05. 2019

EF, Mint on Castle

Fr, 31. 05. 2019

beweglicher Ferientag

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine