Weltwärts nach China

03. 10. 2012 19:00

Was mache ich nach dem Abitur? Malu Kröger konnte in einem Informationsgespräch den Schülerinnen und Schülern der beiden Chinesischkurse der Jahrgangsstufen 12 und 13 interessante Antworten auf diese Frage geben. Nach ihrem Abitur am Annette-Gymnsium war sie im Rahmen des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes "weltwärts" 11 Monate lang in der chinesischen Provinz Yunnan tätig. Sehr


eindrucksvoll beschrieb sie ihre Arbeit als Entwicklungshelferin in einer der ärmsten Gegenden Chinas und gab wertvolle Hinweise auf die organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen dieses Förderprogramms, das vom Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung getragen wird. Ihre intensiven Erfahrungen haben Malu Kröger in ihrer Entscheidung bestärkt, nun ihr Studium am Institut für Sinologie und Ostasienkunde der Universität Münster aufzunehmen. Abschließend gab sie den Schülerinnen und Schülern praktische Orientierungshilfen für die richtige Wahl eines chinakundlichen Studienganges. Dr. Martin Kittlaus, Fachlehrer für Chinesisch am Annette-Gymnasium, konnte aus seiner Sicht als Hochschuldozent die Ratschläge Malu Krögers nur bestätigen und verwies auf die sehr frühen Bewerbungsfristen vieler Programme.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)