Seite abgerufen am Dienstag, dem 25. Juni 2019, um 01:52:05 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=249&from=archive

Planspiel zur Osterweiterung der EU

19. 05. 2012 13:30

Anlässlich des Europatages nahmen Mitte Mai etwa 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums am Planspiel „Fokus Balkan“ des Civic-Instituts für internationale Bildung teil.

Bei diesem Planspiel von Holger-Michael Arndt, Markus W. Behne und Stefan Rappenglück zur Erweiterung der


Europäischen Union geht es um die Interessen der Mitgliedsstaaten und der Beitrittskandidaten sowie ihrer Bürgerinnen und Bürger sowie um die Rollen der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlamentes und des Ministerrates. Die Schülerinnen und Schüler schlüpften dabei in die Rollen von Beitrittskandidaten und Entscheidungsträgern, Staats- und Regierungschefs, ausgewählten Parlamentariern, Mitgliedern der Kommission sowie Gesandten der Bewerberstaaten. Sie erarbeiteten Positionen, Beitrittsanträge, Stellungnahmen und Entscheidungen.

Das Planspiel stieß bei den Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse und vermittelte ihnen auf anschauliche Weise die politische Bedeutung der verschiedenen europäischen Institutionen sowie der Abläufe politischer Prozesse. Durchgeführt wurde das Planspiel vom Civic-Institut für internationale Bildung. Gesponsert wurde die Durchführung von der Konrad-Adenauer-Stiftung.


« zurück zum Archiv