Schulregatta Kassel 2011

19. 05. 2011 23:05

Auch in diesem Jahr hieß es für die knapp 30 Teilnehmer der Jahrgangstufen 5 bis 11 des Annette-Gymnasiums an der Schulregatta in Kassel früh aufstehen. Um 6 Uhr verließ der Bus mit den Startern die Stadt in Richtung Kassel.

Das Spektrum der Teilnehmer erstreckte sich vom


erfahrenen Rennruderer mit einem hohen Trainingspensum bis hin zu Startern mit ersten Rudererfahrungen und einem ersten Start auf einer Regatta.

Besonders hat sich die frühe Anreise für den Vierer der Ruder AG mit Max Dütemeyer, Jannis Gerritsen, Simon Laux, Matthis Pechthold und Steuermann Leander Steger gelohnt. Sie durften als erstes Boot am Siegersteg anlegen.

Die Mannschaften mit Gerald Stange, Johann Prien, Paul Altevogt und Alexander Pöppelmann (gesteuert von Justus Maiwald) folgten kurz darauf dem Beispiel der Nachwuchsmannschaft im Bereich der Altersklasse C. Anscheinend brachte ihnen das von Abiturient Bernd Vienenkötter betreute Maskottchen Pandabär Pu den gewünschten Erfolg.

In der Altersklasse B  konnten Joshua Edelmann, Julius Heimann, Sven Ditzel, Thilo Stange mit Steuermann Mario Acosta ebenfalls die Ziellinie als Erste überqueren. Dies ist eine gute Ausgangsbasis zur Bildung des Schulachters, der verletzungsbedingt noch nicht an den Start gehen konnte.

Das Mädchenteam mit Marie Verspohl, Felizitas Neuhaus, Luisa Eichler, Viktoria Hitz und Alessandra Müller-Ehrenberg mussten sich in drei Rennen mit dem undankbaren zweiten Platz zufriedengeben. „Wir wollen unbedingt noch einmal angreifen in diesem Jahr.“ betonten die Mädchen nach den Rennen und ergänzten „Wir stehen ja noch am Anfang, wir können unseren Vierer ja noch in der Altersklasse B zwei weitere Jahre fahren“.
Die Schulregatta auf der Fulda war wieder für alle Beteiligten bei strahlendem Sonnenschein ein guter Einblick in das Regattarudern und gleichzeitig eine optimale Vorbereitung für das anstehende Landesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ am 19. Und 20 Juni in Essen.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Freigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken! ECDL am Annette Gymnasium

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)