Seite abgerufen am Sonntag, dem 29. März 2020, um 11:46:08 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=191&from=archive

„Tausende von Scheinen“- Mitreißende Aufführung der Unterstufen-Theater-AG

14. 04. 2011 21:24

Wer an den letzten zwei Tagen in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums die Aufführung des Stückes „Tausende von Scheinen“ besucht hat, erlebte eine perfekte Show, die von Einfallsreichtum, Dynamik und Spielfreude nur so sprühte und das junge wie ältere Publikum gleichermaßen begeisterte.


Mit einer für ihr Alter beeindruckenden Disziplin, Ausdruckskraft und Musikalität führten 19 Kinder der 5. und 6. Klassen des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums unter der Leitung der beiden Theaterpädagoginnen Tina Werzinger und Lea Bullerjahn ihr selbstentwickeltes Stück vor.

Ausgehend von der Leitfrage: Was würdest Du tun, wenn Du zufälligerweise über eine Kiste mit 1.000.000 Euro stolpern würdest? thematisierte das 40-minütige Stück Sprichwörter wie „Bei Geld hört die Freundschaft auf“, „Kleider machen Leute“ und „Geld regiert (nicht) die Welt“. Dabei verliehen perfekt einstudierte Tanzeinlagen und viel Musik dem phantasievollen Geschehen auf der Bühne zusätzlichen Schwung.

Kein Wunder also, dass das Publikum am Schluss lang anhaltend applaudierte und der Schulleiter, Dr. Arnold Hermans eine Fortführung der Theater-AG im nächsten Schuljahr fest zusagte.


« zurück zum Archiv