Erster Schulpreis NRW für Begabtenförderung für das Annette-Gymnasium

30. 04. 2010 17:35

Den Ersten Schulpreis NRW für Begabtenförderung konnten am vergangenen Montag Lehrer-, Schüler- und Elternvertreter des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Düsseldorf in Empfang nehmen. Verliehen wurde der  Preis  von der  Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter und der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen.


Mit diesem Preis  soll das besondere Engagement der Schule anerkannt werden, "erfolgreich und ideenreich begabte Kinder und Jugendliche wertzuschätzen, zu fordern und zu begleiten." Neben dem 1. Preis für das Annette-Gymnasium wurden zwei 2. Preise und ein 3. Preis an weitere Schulen vergeben. Schulministerin Barbara Sommer gratulierte den Preisträgerschulen, die mit ihrem Einsatz für die Begabtenförderung den Gedanken der individuellen Förderung mit Leben füllen, zu ihrer "außerordentlichen Lern- und Leistungsbereitschaft". Nach Angaben des Ministeriums soll der nächste Schulpreis für Begabtenförderung in zwei Jahren vergeben werden.


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Bronze bei den Leichtathletik-WestfalenmeisterschaftenAnnette-Gymnasium fördert Kompetenzen der SuchtpräventionFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'an

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)