Seite abgerufen am Freitag, dem 23. Oktober 2020, um 12:57:42 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=118&from=archive

Schulsieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbes gekürt

26. 11. 2009 23:40

Beim Schulentscheid zum diesjährigen Vorlesewettbewerb des Börsenvereines des Deutschen Buchhandels wurde Clemens Dieler aus der Klasse 6 a zum Schulsieger gekürt.

Dass nicht der Sieg, sondern der unbefangene Umgang mit Büchern und die Begegnung mit Geschichten und Abenteuern im Vordergrund stehen sollten, zeigte sich


beim diesjährigen Vorlesewettbewerb an unserer Schule ganz deutlich. Alle sechsten Klassen hatten jeweils eine/n innerhalb des Deutschunterrichtes erkorene/n Klassensieger/in ins Rennen geschickt.

Diese hatten sodann Ausschnitte aus ihren Lieblingsbüchern vorbereitet, die sie in gemütlicher Atmosphäre zum Besten gaben. So öffneten sie dem aus Freunden der Teilnehmer bestehenden Publikum ganz viele verschiede Welten: eine spannende Verfolgungsjagd junger Detektive, die mystische Szenerie des Klassikers „Krabat“, eine traurige Szene mit sich von ihrer sterbenden Mutter verabschiedenden Kindern, eine lustige Apothekenszene über ein Zaubergetränk, das Menschen in Tiere verwandelt, und ein Ausschnitt aus einem modernen Mädchenroman. Im zweiten Teil des literarischen Wettbewerbes lasen alle Kinder nacheinander aus einem für sie fremden Buch vor, mit dem sie ihre Zuhörer wieder so in den Bann zogen, dass so mancher froh darüber ist, es in unserer Schulbibliothek ausleihen und weiter lesen zu können.

Die fünfköpfige Jury (Herr Kurzer, Frau Möllenbrink,  Frau Münch, Frau Dertmann und Laura Seifert) hatte es wahrlich nicht leicht, eine  Entscheidung zu treffen, welche/r Teilnehmer/in  als Vertreter unserer Schule zum Stadtentscheid geschickt werden soll; ausschlaggebend für die Entscheidung für Clemens war sein außerordentliches Intonationsvermögen. Der Wettbewerb auf Stadtebene wird im Februar stattfinden: Wir wünschen Clemens viel Glück!


« zurück zum Archiv