Seite abgerufen am Samstag, dem 23. Oktober 2021, um 12:24:14 von:
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=1101

VOLL ist OUT am Annette Gymnasium

01. 07. 2021 04:00

von: Pia Wortmann und Theresa Volmer, Klasse 8c

In der vergangenen und in dieser Woche nimmt die Jahrgangsstufe acht unserer Schule an der Suchtprävention „VOLL ist OUT“ teil. Eine halben Schultag geht es hierbei rund um das Thema Alkohol.

In den drei Stunden haben wir, die 8c, zuerst mit einer ehemalig alkoholabhängigen Person gesprochen. Diese hat zunächst von ihren persönlichen Erfahrungen mit der Alkoholsucht berichtet und wie sie wieder einen Weg aus der Sucht gefunden hat. Anschließend durften wir auch eigene Fragen stellen, die sie sehr offen beantwortet hat. Es entwickelte sich in der Klasse ein reger Austausch über verschiedene Themen, beispielsweise über Lebensmittel, die Alkohol in geringen Mengen beinhalten, was allerdings für trockene Alkoholabhängige problematisch sein kann.

In der zweiten Stunde wurde unsere Klasse von einem Polizisten besucht, der mit Hilfe einer Präsentation verschiedene Fakten erklärt hat, die in Verbindung mit Alkohol stehen. Wusstest du zum Beispiel, dass der Körper pro Stunde 0,1 Promille an Alkohol abbaut? Auch weitere Fragen, was rechtlich erlaubt und verboten ist, wurden gemeinsam besprochen und so geklärt.

Zuletzt bekamen wir Besuch von einem Rettungssanitäter. Herr Sturm sprach zunächst über zwei tragische Unfälle, die in Münster passierten, und die ohne den Einfluss von Alkohol so nicht geschehen wären. Diese haben uns zum Nachdenken gebracht. Zudem haben wir Tipps bekommen, wie man sich in Notsituation verhalten sollte und welche medizinischen Dinge jeder tun kann, um zu helfen.


Abschließend wollen wir uns bei allen Beteiligten dieses Projektes ganz herzlich bedanken und sind froh, dass unsere Fragen so bereitwillig beantwortet wurden.


« zurück zur Startseite