Tierhaltung hautnah erleben

19. 11. 2020 00:00

von: Lara und Katharina, 5b

Eine Stunde Biologie und Erdkunde einmal ganz anders konnten wir, die Klasse 5b mit Frau Baumstark und Frau Rohde, erleben. Im Unterricht hatten wir uns mit dem Vergleich der normalen und der ökologischen Nutztierhaltung beschäftigt. Diese wollten wir nun hautnah kennenlernen.

Am 26.10.2020 fuhren wir zum Hof Lütke Brintrup nach Roxel, auf dem die Schweine konventionell gehalten werden, wie es zu 98% der Fall ist. Nach einer netten Begrüßung durch den Bauern ging es gleich ab in den Ferkelstall. Hier werden die Kleinen zur Welt gebracht. Wir durften die süßen Ferkelchen sogar in unseren Schutzanzügen auf den Arm nehmen, was für jede Menge großer Gefühle sorgte. Einige hatten dabei jedoch auch Mitleid mit der Sau, die vor und nach einer Geburt für einen Monat im Kastenstand, einem engen Käfig, stehen muss.

Viele Fragen wurden geduldig vom Bauern beantwortet.


So ging es z.B. darum, wie groß und wie schwer die Schweine denn so werden oder wie er es schafft, dass die ca. 5000 Tiere wenig Krankheiten bekommen. Danach durften wir auch den Rest des Hofes mit den großen Landmaschinen, Futterbergen und weiteren Tieren sehen. Es war ein wunderschöner Ausflug, der sehr interessant und lehrreich war.


« zurück zur Startseite
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Anmeldungen zur Klasse 5 und zur OberstufeNeues AG-Angebot am Annette: die Wildlife-AGTierhaltung hautnah erleben2. Runde der Mathematik-Olympiade am Annette„Auf den Hund gekommen“ - Viele Teilnehmer*innen und ein erster PlatzGeänderte Anfangszeiten ab 12.11.2020 - Fahrtmöglichkeiten1. Platz beim Dr. Hans-Riegel-Fachpreis für exzellente FacharbeitenDer Wandertag in den „Aaseewald“

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)