Theaterprojekt "Kinder des Holocaust"

27. 10. 2009 00:00

Am  Montag, dem 26.10.2009, führte das „Theater der jungen Welt“ aus Leipzig im Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sowie in einer Abendveranstaltung für weitere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie für interessierte Eltern und weitere Gäste das Theaterstück "Kinder des Holocaust" auf.


"Elf jugendliche Amateure im Alter zwischen 14 und 25 Jahren und vier Schauspieler setzten sich in einer ungewöhnlichen Collage mit dem Thema Holocaust auseinander. Ausgangspunkt für ihre Erkundungen ist das im April 2008 in Leipzig herausgegebene Buch KINDER ÜBER DEN HOLOCAUST, das 55 Interviewprotokolle von polnischen jüdischen Kindern enthält, die im Zeitraum 1945 bis 1947 zu ihren Erlebnissen während des Holocaust befragt wurden. Es sind Kinder zwischen 9 und 16 Jahren aus allen sozialen Schichten, insgesamt 5000 von ursprünglich einer Million jüdischer Kinder in Polen, die den Holocaust überlebten.
Ihre Erfahrungen zwischen Verfolgung und Überleben kreuzen sich mit Geschichten, die die jugendlichen Spieler aus Improvisationen entwickelt haben. Ob von der immanenten Angst, Menschen zu verlieren, die man liebt, über die Demütigungen durch Erwachsene oder Gleichaltrige in Schule und Ausbildung bis zu den kleinen privaten Utopien – die Szenen erzählen nicht nur aus dem Alltag heutiger Jugendlicher, von ihren Zukunftshoffnungen und ihren Ängsten, von Höllen und Überlebensstrategien, sondern auch vom schwierigen Umgang mit dem Thema Holocaust." (aus der Information des „Theaters der jungen Welt“ Leipzig)

Kombiniert wurd diese Aufarbeitung mit Erlebnissen Jugendlicher in der Gegenwart und jugendlicher Reflexion über die Vergangenheit, so dass eine ungewöhnliche Theaterinstallation aus Vergangenheit und Gegenwart, Fiktion und Realität aufgeführt wurde.

 


« zurück zum Archiv
Preistraeger-Der-Deutsche-Schulpreis-Robert-Bosch-Stiftung
Zukunftsschulen NRW - Gütesiegel Individuelle Förderung MINT-EC-Schule zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).
Europaschule zur Förderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäche und internationale Kompetenzen
Sonstiges

Sekretariat am Freitag (13.9.) nur bis 13:00 Uhr besetztFreigeist-Akademie für Geisteswissenschaften 2019 Schülerteams des Annette-Gymnasiums erforschen die Mobilität der ZukunftErfolgreiche deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit der Universität Xi'anDELF-Diplome verliehenStartschuss am Annette-Gymnasium: Prüfen! Rufen! Drücken! ECDL am Annette Gymnasium

» alle Neuigkeiten

Termine
» zum Terminplan

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)