Austausch mit England

Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium pflegt mit drei Schulen in England einen Schüleraustausch:

Grey Coat Hospital in London

 

Southend High School For Girls in Southend-on-Sea

 

Der Schüleraustausch mit der Mädchenschule Grey Coat Hospital in London.

Bereits 1947 gab es den ersten Schüleraustausch des Annette-Gymnasiums mit einer Schule in Devonshire. 1948 beteiligte sich auf der englischen Seite Miss Folland, die 1950 die Direktorin von Grey Coat Hospital wurde. Und damit begann (1952 zum ersten Mal) die bis heute andauernde Freundschaft des Annette-Gymnasiums mit dieser traditionsreichen Schule in London, die am 30.11.1698 von 8 Bürgern als Armenschule in Westminster gegründet wurde. 1706 erhielt Grey Coat Hospital mit der Überreichung der Stiftungsurkunde die Anerkennung als staatliche Schule. Rund anderthalb Jahrhunderte später (1874) wurde sie in ein Gymnasium in privater Trägerschaft umgewandelt, eines der ersten für höhere Mädchenbildung in England. Die enge Bindung der Schule an die Westminster Abbey und St. Margaret's Pfarrei zeigt sich noch heute am alljährlich in der Westminster Church abgehaltenen Schulgottesdienst. 1977 wurde Grey Coat Hospital durch die St. Michael's School erweitert und gleichzeitig in eine 'Comprehensive School' umgewandelt (unserer Gesamtschule vergleichbar). Seit einiger Zeit kooperiert Grey Coat Hospital mit der Pimlico School, einer Jungenschule, in der Oberstufe.

 

Der Schüleraustausch mit der Southend High School For Girls.

Dieser Austausch findet seit 1995/96 offiziell statt. Von 1987 bis 1989 gab es schon erste Kontakte (fünf Mädchen nahmen an diesem inoffiziellen Aus-tausch teil). Durch die Schulpolitik der Grafschaft Essex konnte der Austausch erst 1995/96 offiziell werden und hatte mit 20 teilnehmenden Schülerinnen einen guten Start. Dieses Jahr nehmen sogar 27 Schülerinnen am Austausch mit Southend teil, so viel wie nur einmal zuvor. Freundschaften und Wiederholer zeigen ebenfalls, daß dieser Austausch erfolgsversprechend ist. Die Southend High School For Girls wurde 1895 als koedukative Schule gegründet. 1912 zog die "Mädchenschule" in einen eigenen Schulkomplex in das Zentrum von Southend-on-Sea und ist seitdem eine reine Mädchenschule. 1957 zog die Schule erneut um, zum Southchurch Boulevard in Thorpe Bay, einem östlichen Stadtteil von Southend-on-Sea, und vergrößerte dabei ihr Schulgelände. Auf diesem Areal befinden sich sechs Tennisplätze, vier Hockeyfelder und alle Anlagen, die für die Leichtathletik benötigt werden. Inzwischen hat diese Schule etwas über 900 Schülerinnen, davon gut 200 'Sixth-formers'.

 

 

Gtesiegel Individuelle Frderung MINT-EC-Schule zur Frderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
Europaschule zur Frderung interkultureller und innovativer Lernprozesse CertiLingua - Exzellenzlabel fr mehrsprachige, europische und internationale Kompetenzen
Sonstiges

HerbstferienNorwegische Schülerinnen und Schüler aus Kristiansand zu Besuch3. Preis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen für Carina EbertQuel spectacle! Das Théâtre Anima zeigt „Notre Dame de Paris“Informatik trifft auf PhysikTennis-Junioren sind StadtmeisterErzählcafé zwischen den GenerationenTabea Mittmann gewinnt Dr. Hans-Riegel-PreisKlasse 5c an außerschulischen LernortenAnnette-Team beim Wettbewerb der europäischen Raumfahrtagentur

» alle Neuigkeiten

Termine

Do, 09. 11. 2017

07:50 - 11:20 Uhr, Jgst. 5 und 6, Lichtaktion

Do, 09. 11. 2017

Hochschultag Q1 u. Q2

Do, 09. 11. 2017

Methodentraining EF

Fr, 10. 11. 2017

Q2, Ende des 1. Quartals

Fr, 10. 11. 2017

vormittags, Kl. 8b, Potentialanalyse im Rahmen von KaoA

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)

» alle Termine